UPDATE:

Mittlerweile sind die Links wie erwartet nicht mehr ansteuerbar. Microsoft und 343 Industries haben die Clips wohl runternehmen lassen. Alle, die noch einen Blick auf die Clips erhaschen konnten, hatten Glück gehabt, alle anderen werden sich wohl auf die große Enthüllung verlassen müssen, die 343 Industries' Josh Holmes für heute angekündigt hat. Was will man präsentieren? Vielleicht tatsächlich erstes offizielles in-Game-Material zu Halo 5: Guardians? Oder neue Infos zur Story?

Ursprüngliche Nachricht:

Ein massiver Leak von Gameplay-Material zu Halo 5: Guardians für die Xbox One hat trotz der schlechten Qualität der Clips die Ahnung einer fantastischen Grafik geliefert, und gleichzeitig einige neue Details zum Spiel enthüllt. 343 Industries hat sich ebenfalls bereits zum Leak geäußert.

Halo 5: Guardians - Massiver Leak zeigt rasantes Multiplayer-Gameplay und wichtige Details *UPDATE*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 46/521/1
Auch Halo 5: Guardians bietet rasantes Gameplay und fantastische Grafik
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Leaks sind ein Problem des Internets, das nicht nur Filmstudios betrifft, sondern auch Spiele-Entwickler. Selbst Projekte, die strengster Geheimhaltung unterliegen, sind nicht vor Leaks gefeit. Und nun hat es 343 Industries' Halo 5: Guardians getroffen. Microsofts große Shooter-Hoffnung und 'Xbox One'-Exklusivtitel ist das jüngste Opfer eines Leaks.

Wer sich das Material ansehen will, sollte gewarnt sein: es handelt sich bei jedem der vier Clips um abgefilmte Screener in stark komprimierter Qualität, sprich, die wahre Qualität des Gezeigten kann man gerade mal erahnen, aber was man da erahnen kann, deutet auf was Großartiges. Ton gibt es leider auch keinen.

Hier seht ihr einen rund sieben-sekündigen Clip aus dem Multiplayer-Modus. Zu sehen ist eine BR85HB SR Battle Rifle mit Scope und auch kurz ein Energy Blade. Die Map selbst erinnert an Maps aus Quake III.

Dieser Clip zeigt ebenfalls ein Multiplayer-Match. Zu sehen ist ein rasantes Gameplay, das MA5D Individual Combat Weapon System und kurz auch das Sniper Rifle System 99C-S2 Anti-Matériel.

Der nächste Clip zeigt ebenfalls ein Multiplayer-Match auf der selben Map. Als Waffen kommen hier einmal das M6 Personal Defense Weapon System und dann wieder das MA5D Individual Combat Weapon System zum Einsatz.

Der letzte Clip zeigt wieder ein Match wie aus dem ersten Clip.

Die Community ist recht zwiegespalten bezüglich der Clips. Einige erahnen schon einen System-Seller, die anderen bemängeln das Gameplay, das auch hier wieder zu 'Call of Duty'-mässig erscheint. Was man definitiv sehen konnte, war, dass bis auf die Battle Rifle, die dank des eingebauten Scopes sowieso über Aim-Down-Sight verfügt, keine der anderen gezeigten Waffen im ADS-Mode gezeigt wurden, was typisch für die Halo-Reihe wäre. Dennoch wäre das unpraktisch, gerade auch für die Pläne Microsofts, Halo 5: Guardians stärker auf E-Sport auslegen zu wollen. Laut Industrie-Insider shinobi602 soll es aber doch möglich sein, mit nahezu jeder Waffe zu zielen, unabhängig davon, ob die Waffe über ein Scope verfügt. Zudem sollen die Maps extra für den E-Sport klein und actionreich ausfallen.

Shinobi602 ist es auch, der behauptet, dass die Hauptfigur doch Agent Locke sein wird. Den Master Chief werde man aber dennoch für eine gewisse Zeit steuern können. Doch 343 Industries würde laufend Dinge ändern, und auch kurz vor der Veröffentlichung Ende nächsten Jahres könnten noch Änderungen durchgeführt werden.

Indes haben 343 Industries' Bosse Bonnie Ross und Josh Holmes bereits auf die Leaks reagiert.

"Leaks sind immer witzig. Schaltet beim Halofest ein, um mehr über Halo 5 zu erfahren. Spielt es auf dem Fest, spielt die Beta im Dezember, und teilt uns eure Meinung mit", so Bonnie Ross über Twitter.

"Descope ist zurück! Und... das ist das letzte, was ich vor der morgigen Enthüllung ausplaudere. Möchte die Enthüllung nicht spoilern", so Josh Holmes.

Sieht also ganz danach aus, als werde es im Laufe des heutigen Montags weitere, offizielle Details und Informationen, vielleicht sogar Material zu Halo 5: Guardians zu sehen geben.

Halo 5: Guardians ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.