Durchquer die zerklüftete Schlucht und seht euch gut um. Auch hier gibt es Dateneinträge zu finden. In unserem Guide erfahrt ihr, wo genau.

Sobald ihr die Feinde der Allianz hören könnt, könnt ihr rechts die Vorsprünge hoch klettern und euch einen Vorteil im folgenden Kampf verschaffen. Verlasst ihr die Schlucht wieder, haltet euch rechts; hier habt ihr gute Deckung, einen schönen Überblick über das Tal und findet außerdem noch ein paar Needler. Erledigt nun die Allianzfeinde.

Euer Weg führt jetzt wieder in die nächste enge Schlucht, wo euch weitere Feinde erwarten. Kämpft euch von Deckung zu Deckung und geht langsam vor, dann habt ihr hier keine Schwierigkeiten. Passt auf, welchen Weg ihr hier nehmt. Rechts versuchen euch Feinde in die Seite zu fallen, aber der Weg führt zu einem Geschütz. Bleibt also lieber auf dem Pfad in der engen Schlucht und behaltet diese Information im Hinterkopf um vielleicht euren Trupp auf der einen Seite zu positionieren und das Feuer auf sich ziehen zu lassen und dem Geschütz dann selbst in die Seite zu fallen.

Halo 5: Guardians - Live-Action-Trailer8 weitere Videos

Der Weg führt nun direkt hinter dem Geschütz weiter. Lauft durch den engen Pfad, bis ihr die toten Eliten erreicht. Hier könnt ihr euch und eure Kameraden noch einmal mit neuen Waffen eindecken, bevor ihr weiter zieht.

Lasst euer Tem nun über den Weg die Höhle verlassen, damit sie das Feuer auf sich ziehen und geht selbst über den Pfad rechts, etwas erhöht weiter. Schaltet die Scharfschützen von hier aus aus und überlasst das „Kleinvieh“ euren Spartans. Rückt ihr in dem Gebiet vor, erscheinen weitere Aliierte. Springt ganz nach links und fallt ihnen von hier in die Seite, während eure Kameraden den ersten Beschuss auf sich nehmen. Ein paar gezielte Schüsse, während ihr in Bewegung bleibt und das Gebiet ist schnell gesichert.

Weiter hinten sollte eure Aufmerksamkeit dem Geschütz gelten. Wird es besetzt, erledigt seinen Schützen. Schnappt euch dann neue Waffen, reißt das Geschütz ab und nehmt es mit.

Geht in das nächste Gebiet und überlasst die ersten Grunts euren Kollegen; spart euch die Munition für die Gegner dahinter. Habt ihr keine Munition für das Geschütz, zerstört die Wand zu eurer rechten; hier erwarten euch zwar kleinere Gegner und ein Elite mit Plasmaschwert, habt ihr diese jedoch besiegt, habt ihr von hier eine super Möglichkeit, den anderen Feinden in die Seite zu fallen.

Tipp: Am Ende dieser Höhle findet ihr bei einer Leiche ein Strahlengewehr. Besser wird eure Ausgangssituation nicht.

Euer Zielt ist das Ende der Schlucht und der Eingang zu einem Komplex in Fels gehauen. Erledigt die restliche Welle und schnappt euch neue Waffen Durchquert das „Gebäude“ und verlasst es auf der anderen Seite wieder. Links findet ihr ein weiteres Datenpad, recht geht der Weg weiter.

Kurz vor den Statuen springt ihr nach unten, statt auf die andere Seite und zerstört vor euch die Wand. Von hier aus könnt ihr den Feinden in den Rücken fallen und links ihr eigenes Geschütz gegen sie verwenden. Positioniert nur eure Spartans als Absicherung und ihr seid im sicheren Bereich.

Am Ende erscheinen noch zwei Jäger. Springt auf die Anhöhe vor euch und schnappt euch dort das Strahlengewehr. Alles, was ihr jetzt noch tun müsst, ist, zu warten, bis die Jäger eure Kameraden anvisieren und euch den Rücken zudrehen. Schaltet sie dann mit einem sauberen Schuss aus.

Tipp: Ihr könnt auch einen Sprung in der Felswand zerstören und so zu dem Geschütz oberhalb eurer Position gelangen. Bedenkt aber, dass euch die Jäger dort leicht treffen können.

Danach gilt es vor allem schnell zu sein. Haltet mit den verbündeten Elite Schritt und schaltet alles aus, was ihnen in die Seite fallen will. Solltet ihr nicht zu weit vor rennen, bleibt euch Feuer auf eure Person fast immer erspart. Nutzt das aus und erledigt alle Feinde im Gebiet.

Steigt nun in den Schwert-Wraith und fahrt durch das nun geöffnete Tor weiter.

Bleibt nun mit dem Wraith ständig in Bewegung, um den Geschossen des anderen Panzers auszuweichen und erledigt erst einmal die Fußsoldaten, damit diese eure Verbündeten nicht umbringen. Erledigt dann den feindlichen Wraith. Fahrt dann links oder rechts nach unten und schaltet die Jäger aus. Bleibt in Bewegung, um Dauerbeschuss auf euren Wraith zu vermeiden.

Tipp: Hinter dem Raum mit den Jägern gibt es einen Raum mit Plasmawerfern. Rüstet euch selbst und/oder eure Spartans damit aus und setzt den Weg dann im Wraith fort.

Nun geht es weiter nach unten und dieses Mal seid ihr diejenigen mit der ungünstigen Position. Markiert Feinde oberhalb eures Wraith, damit eure Spartans diese ausschalten und kümmert euch selbst um das Geschütz und die Jackals. Weiter vorne, am Gebäude, erwarten euch viele Elite, Jackals, Grunts und ein weiterer Wraith. Bleibt wie immer in Bewegung und erledigt schnell die Elite und Selbstmord-Grunts, dann den Panzer und dann den ganzen Rest. Fahrt nicht zu weit an das Gebäude heran, da sonst Jäger erscheinen. Diese müsst ihr ebenfalls ausschalten, was mit dem Panzer kein Problem sein sollte.

Bei den Treppen empfehlen wir, den Wraith einem eurer Jungs zu überlassen und auf einen Ghost umzusteigen. Fahrt nun nach oben und bleibt mit dem Ghost in ständiger Bewegung. Schießt die Feinde der Priorität nach ab. Ihr könnt auch, von den Treppen aus, den rechten Pfad nach oben nehmen und kommt so zu einem Geschütz; dort bietet ihr aber leider auch ein gutes Ziel.

Tipp: Auf höheren Schwierigkeitsgraden bleibt euch nichts anderes übrig, als auf den Ghost zu verzichten und links oder rechts über die Erhöhung Deckung zu suchen und die Feinde einer nach dem anderen auszuschalten. Der Ghost bekäme auf „Legendär“ zu schnell zu viel Schaden und ihr währt von Feinden umringt. Euer Team würde bei dem Versuch, euch zu helfen, ebenfalls fallen.

Rechts des Eingangs zu der Stätte findet ihr im Wasser noch ein Datenpad. Steigt dann die Treppen empor und setzt euren Weg fort. Im Gebäude erledigt ihr, was euch vor das Geschütz läuft und fahrt ganz nach oben. Dort findet ihr den Gebieter und diese Mission endet.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: