Habt ihr den Angriff auf die Meridan-Station niedergeschlagen, könnt ihr Station selbst endlich betreten. Lauft auf den Stadtplatz zu (über die Mauer klettern) und wartet die Unterhaltung mit dem Gouverneur ab. Sobald ihr die volle Erlaubnis habt, euch umzusehen, aktiviert ihr eure Aufklärung mit einem Knopfdruck auf dem Steuerkreuz nach unten. Relevante Zielpersonen werden markiert. Lauft zu diesen und sprecht mit ihnen über Team Blau.

Habt ihr mit beiden Zeugen gesprochen, könnt ihr das Kommunikationsterminal markieren und aufsuchen. Greift darauf zu. Anschließend markiert ihr den Pelican und verlasst die Station wieder. Eure Arbeit hier ist bereits getan.

Tipp: Seht auf unserer Übersichtsseite nach, wo ihr die acht Datenpads finden könnt, die in der Station verteilt rumliegen.

Halo 5: Guardians - Live-Action-Trailer8 weitere Videos

Habt ihr den Pelican wieder verlassen, folgt den Soldaten des Gouverneurs. Bleibt oberhalb der Treppe und reinigt den Platz mit Hilfe eurer ungewollten Verbündeten. Rückt nicht früher vor als ihr müsst, da ihr sonst unnötig die Leben der Soldaten in Gefahr bringt. Bestenfalls nutzt ihr die rechte Seite um vorzurücken; hier habt ihr eine erhöhte Position, fantastische Deckung und eine gute Sicht über den Platz. Vor allem auf höheren Schwierigkeitsgraden müsst ihr diese Chance nutzen und langsam vorrücken.

Schnappt euch vom letzten Gegner das Schrapnellgeschütz (vorher Waffen und Munition sammeln) und setzt euren Weg fort. Bleibt vor den vorlauten Soldaten und lauft die Treppe hoch. Ihr erwarten euch zwei Springer, die ihr mit eurem Schrapnellgeschütz leicht ausschalten könnt. Folgt dann dem weiteren Treppenverlauf nach oben, für eine bessere Position und Sicht. Hier findet ihr auch einen Hydra-Werfer, der den nachfolgenden Kampf recht eintönig macht.

Habt ihr alle Feinde besiegt, nähert euch dem Crowler von Team Blau. Schnappt euch hier den Nornenfang für später und spielt dann die Aufzeichnung des Crowlers ab. Die Tür zur Anlage wird geöffnet und ihr könnt Team Blau in die Mine folgen.

Auf der anderen Seite erwartet euch ein größeres Gebiet mit einigen Scharfschützen. Mit dem eben aufgehobenen Nornenfang ist das jedoch kein Problem. Zielt, kommt geduckt aus eurer Deckung, nehmt einen Feind aufs Korn und erledigt ihn. Wiederholt das ein paar mal und vernachlässigt dabei nicht die Notwendigkeit, stets nach einem Schuss in Deckung zurückzukehren und diese Stelle ist selbst auf „Legendär“ mehr als machbar.

Tipp: Positioniert eure Kameraden hinter euch, damit sie vor den Scharfschützen geschützt sind, euch jedoch vor den anrückenden Feinden sichern können. Weiter vorne, bei dem Gebäude, könnt ihr eine Wallblechwand einreißen (Spartan-Ansturm); dahinter findet ihr ein Datenpad und eine Railgun. Gut, um die nachrückenden Scharfschützen schnell zu erledigen.

Habt ihr alle Gegner erledigt, öffnet euch der Gouverneur die große Schutztür und ihr könnt endlich in die Anlage eindringen. Folgt dem Verlauf. Im nächsten großen Raum erwarten euch neue Gegner. Nutzt die Barriere, die euch die geöffnete Tür mit ihren gigantischen Rahmen bietet und erledigt die Feinde im Fernkampf, sofern ihr die Nornenfang noch habt. Ansonsten solltet ihr direkt recht hoch gehen, wo ihr eine SAW findet, die euch den Kampf erleichtert. Wichtiger jedoch, hier befindet sich auch die Geschützsteuerung, die den Kampf den Automatikgeschützen übergibt. Nicht schön, aber wirkungsvoll.

Schnappt euch nun noch auf der linken Seite neue Munition und geht dann in Richung „Staging Area“. Wenn ihr nun den unteren Platz betretet, erscheinen viele neue Gegner. Waghalsige schnappen sich nun eines der Gefährte und erledigen die Gegner damit. Alle anderen bleiben oberhalb der Treppe und nutzen diese gute Position, um die Gegner einem nach dem anderen auszuschalten. Befehlt euren Spartans bei euch zu bleiben, damit euch niemand in den Rücken fallen kann.

Fahrt mit den Mongus weiter hoch und erledigt hier die Nachzügler. Nun könnt ihr absteigen und dem Treppenverlauf weiter nach oben folgen. Lauft über den Steg und springt an seinem Ende nach unten. Folgt den Illuminaten nun weiter in das Gewölbe hinein. Fahrt nun mit der Plattform nach unten und lauft auf die Tür zu. Es folgt eine Sequenz und der Kampf gegen den Wärter.

Kampf gegen den Ewigen Wärter

Um im Kampf gegen den Wärter die Oberhand zu behalten, lauft links oder rechts die Rampe hoch und erwehrt euch gegen die Kriecher. Stellt sicher, dass alle Spartans euch folgen und lasst sie die hundeartigen Dinger bekämpfen, während ihr euch um den Wärter kümmert. Stellt sicher, dass ihr euch nie zu lange zeigt, um dem Angriff des Wärters zu entgehen und schaut euch regelmäßig um, damit einer der Kriecher euch nicht doch noch in die Seite fällt.

Habt ihr Ruhe vor den Kriechern – so oder so – zielt auf den Kopf des Wärters, um ihm Schaden zuzufügen. Danach werdet ihr eine Energieladung bei ihm sehen; dass ist der Moment, wo ihr in Deckung gehen müsst, da eine Entladung die Folge ist. Diese wollt ihr vor allem auf höheren Schwierigkeitsgraden nicht abbekommen.

Tipp: geht auf der rechten Seite nach oben und ihr findet zusätzlich ein Streugewehr, dies ist bei den Kriechern von großem Nutzen. Solltet ihr euch um diese Biester kümmern, markiert den Wärter, damit er permanent von euren Teamkameraden beschossen wird. Achtet in dem Fall aber unbedingt auf die erwähnte Entladung.

Tipp: wenn der Wärter eine Energiekugel (blau) beschwört, geht auf jeden Fall hinter einer der oberen Schutzplatten in Deckung. Wahrt leichten Abstand und ihr werdet nicht getroffen.

Verlasst nach dem Kampf das Gebiet durch die hintere Tür, die sich automatisch öffnet. Damit endet dieser Abschnitt und ihr habt diese Mission abgeschlossen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: