Entwickler 343 Industries plant momentan keinen Kampagnen-DLC für Halo 5: Guardians, wie das Unternehmen gegenüber Stevivor bestätigte.

Wie die Webseite anmerkte, bietet der Shooter viele neue Figuren, die man ja in einem Story-basierten DLC weiter ausbauen könnte.

343 Industries' Brad Welch sagte dazu: "Wir haben natürlich darüber gesprochen, aber momentan gibt es keine Pläne für einen Kampagnen-DLC."

Das bedeutet aber nicht, dass Fans keine zusätzlichen Einblicke in bestimmte Charaktere erhalten: "Es gibt Romane – einen für Tanaka und einer für Vale – und die Animationsserie Fall of Reach, die mit der Collector's Edition kommt. Das ist ein weiterer Weg für Leute, um einen Haufen an Extra-Story auf der Konsole zu erhalten."

Weiterhin sollen die Spieler über die verschiedenen Unterhaltungen im Spiel zahlreiche Infos erfahren: "Wenn man erkundet, entdeckt man erweiterte Gespräche. Je mehr man spielt und erforscht, desto mehr erhält man von dem Spiel. Es gibt viel mehr Gespräche von Osiris über Blue Team, was die Ereignisse für Spieler verdeutlicht."

Auch wenn momentan kein Story-DLC für Halo 5: Guardians geplant ist, bedeutet das natürlich noch lange nicht, dass es niemals einen solchen geben wird. Erscheinen wird Halo 5: Guardians am morgigen Dienstag, dem 27. Oktober 2015.

Solltet ihr das Spiel bereits in euren Händen halten und nicht weiterwissen bzw. ein paar Tipps & Tricks lesen wollen, dann schaut euch doch mal unsere Halo 5: Guardians Komplettlösung an.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Halo 5: Guardians ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.