Seit kurzem ist bekannt, dass Halo 5: Guardians zum Release einen Day-One-Patch spendiert bekommt. Damit müssen alle Spieler zusätzliche Daten herunterladen, um am Multiplayer-Modus teilzunehmen. Nun steht die offizielle Größe fest. Zu Release landen noch einmal neun Gigabyte auf eurer Festplatte.

Halo 5: Guardians - Größe des Day-One-Patch bestätigt - zusätzliche Inhalte geplant

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 46/521/1
Der Day-One-Patch für Halo 5: Guardians wird neun GB groß sein.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Patch für Halo 5: Guardians soll vor allem Inhalte im Multiplayer-Modus liefern. Es handelt sich dabei hauptsächlich um Karten. Wer sich schon auf den Release vorbereiten will und die digitale Version vorbestellt hat, dürfte das Update automatisch erhalten. Zumindest dann, wenn eure Xbox One im Instant-On-Modus läuft und ihr mindestens neun GB freien Speicherplatz habt.

Aber auch Spieler mit einer vorbestellten Disk-Version können den Patch ab dem 22. Oktober schon herunterladen. In Zukunft sollen dann auch neue Inhalte für Halo 5: Guardians nachgeliefert werden. Laut 343 Studio Chef Josh Holmes sollen diese alle kostenlos erscheinen. Dabei könnte es sich laut seinem Twitter-Beitragauch um neue Waffen und Fahrzeuge für den Multiplayer-Modus handeln.

Halo 5: Guardians erscheint am 27. Oktober 2015 exklusiv für Xbox One. Zu Beginn werden 21 Karten verfügbar sein. Später sollen per Update noch einmal 18 Maps hinzugefügt werden. Im Dezember wird dann zusätzlich der neue Forge-Modus vorgestellt.

Hot or Not

- Wählt das heißeste Spiele-Babe
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (145 Bilder)

Halo 5: Guardians ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.