Vor einigen Tagen kam es bei Fans von Halo 5: Guardians zu großen Spekulationen. Aufgrund einer Änderung des Covers wurde vermutet, dass sich eine PC-Version des Shooters in Arbeit befände. Doch diese Gerüchte wurden nun von offizieller Seite dementiert und abgeschmettert.

Halo 5: Guardians kommt nicht mehr auf den PC:

Halo 5: Guardians - Xbox One Limited Edition Trailer8 weitere Videos

So wurde auf dem Xbox One-Cover von Halo 5: Guardians zuvor geschrieben, dass das Spiel "exklusiv für Xbox One" erscheint. Nach der Cover-Änderung stand an der Stelle allerdings "Xbox One Console Exklusive". Ein Slogan, der normalerweise genutzt wird, wenn das Microsoft-Spiel auch noch auf dem PC erscheint. So geschah es bereits bei Sea of Thieves oder State of Decay 2. Dementsprechend war die Vorfreude groß. Doch eben auch nur von wirklich kurzer Dauer.

Keine PC-Version geplant

Gegenüber der Seite CNet meldete sich Microsoft zu Wort und dementierte die Gerüchte zu Halo 5: Guardians. Man hätte keine Pläne, den Shooter auch für den PC zu veröffentlichen. In Zukunft wird es wohl nur Halo: Infinite auf dem PC geben. Oder Microsoft packt vielleicht doch irgendwann noch die Master Chief-Collection auf Windows 10-Rechner.

Halo 5: Guardians ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.