Ab dem 29. Juni wird Halo 5: Guardians insgesamt eine Woche lang kostenlos auf der Xbox One spielbar sein, nämlich bis zum 5. Juli. Einzige Voraussetzung ist eine Goldmitgliedschaft.

Halo 5: Guardians - Eine Woche kostenlos spielbar für Goldmitglieder

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHalo 5: Guardians
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 46/471/47
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gleichzeitig wird Microsoft den Preis des Spiels um 50 Prozent im Xbox Store senken, wodurch der Titel dann in etwa um die 30 Euro kosten dürfte. Anlass für diese Aktion ist das große Update Warzone Firefight, das in der nächsten Woche erscheinen wird.

Im gleichnamigen Modus lassen sich kooperativ mit bis zu acht Spielern im Team Missionen angehen, die sich dynamisch ändern. Außerdem dürfen sich Besitzer von Halo 5: Guardians auf drei neue Maps für den Multiplayer Attack on Sanctum, Prospect, Molten), den Score-Attack-Modus für die Kampagne, Neues für den Forge-Editor und neue REQ-Gegenstände freuen.

Eine kleine Warnung müssen wir an dieser Stelle aber aussprechen: der Download von Halo 5 ist ziemlich üppig. Aktuell bringt das Spiel rund 81 GB auf die Waage. Mit dem Update dürfte das dann auf die 90 GB zugehen.

Halo 5: Guardians - Die Geschichte der Halo-Reihe – vom Master Chief und Sci-Fi-Schlachten

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (19 Bilder)

Aktuellstes Video zu Halo 5: Guardians

Halo 5: Guardians - Live-Action-Trailer8 weitere Videos

Halo 5: Guardians ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.