Entwickler 343 Industries hat einen weiteren neuen Modus zu Halo 4 enthüllt. In Dominion müssen Spieler Punkte auf der Karte einnehmen, was mit der Zeit aber immer schwieriger wird.

Halo 4 - Neuer Multiplayer-Modus "Dominion" enthüllt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 126/1331/133
Ebenfalls neu: Eine Killcam zeigt noch einmal, wie man gestorben ist
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Drei Basen sind auf der Karte verteilt, die es zu erobern gilt. Als Belohnung gibt es regelmäßig Punkte auf das Konto des eigenen Teams, was schließlich auch den Gewinner am Rundenende bestimmt. Eingenommene Stationen werden nach und nach automatisch mit neuen Verteidigungsmaßnahmen ausgestattet, darunter Geschütztürme und Schildbarrieren. Auch neue Waffen und Spawnpunkte für Fahrzeuge werden verfügbar.

Um die Basis eines Feindes zu erobern, muss man in das Innere vordringen und einen Knopf auslösen. Anschließend dauert es einige Sekunden bis zur Übernahme, in der das andere Team noch die Möglichkeit hat, dies zu verhindern.

Eine besondere Mechanik in diesem Modus: Dominiert ein Team das Schlachtfeld und nimmt alle drei Punkte ein, beginnt ein Countdown für die Verliererseite. Schaffen sie es in dieser Zeit nicht, eine der Basen einzunehmen, stirbt das gesamte Team und die Runde geht zu Ende.

In folgendem Video seht ihr den Dominion-Modus in Bewegung:

40 weitere Videos

Gerade erst wurden auch neue Screenshots aus der Kampagne sowie passende bewegte Szenen dazu veröffentlicht:

Halo 4 - Screenshots aus der Kampagne

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (15 Bilder)

Halo 4 - Screenshots aus der Kampagne

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 118/1331/133
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
40 weitere Videos

Halo 4 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.