Microsoft verschenkt insgesamt 10.000.000 Microsoft Points an Spieler, die sich lange genug mit dem Multiplayer-Modus von Halo 4 beschäftigen oder genügend Halo-Inhalte über den Xbox Live Marktplatz erwerben.

Halo 4 - Multiplayer-Modus spielen und Microsoft Points geschenkt bekommen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 125/1331/133
Spielerisch Geld verdienen mit dem Master Chief.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als „Halo 4 Combat Tour“ beschreibt Microsoft die Aktion, welche eine Anmeldung bei Xbox Live Rewards sowie natürlich das Spiel selbst voraussetzt. Wer noch im November mindestens 35 Stunden mit dem Multiplayer-Modus verbringt, bekommt 100 MS Points geschenkt. Bei mehr als 70 Stunden wird die einmalige Belohnung auf 300 Points erhöht, bei 140 Stunden gar auf 600 Points.

Wer zusätzlich Halo-DLCs, -Avatar-Items oder -On-Demand-Spiele erwirbt und dabei mindestens 1500 Points ausgibt, erhält 100 Points zurück. Bei 3000 Points werden hingegen 200 Points gutgeschrieben.

Die Angebote gelten noch bis zum 30. November, jeder Nutzer kann dabei maximal 800 Points ergattern (600 Points für Spielzeit + 200 Points für Einkauf), solange das Kontingent an 10.000.000 Points noch nicht erschöpft ist.

Es ist übrigens nicht die einzige Aktion dieser Art. In den USA und Großbritannien können 'American Express'-Kreditkarten mit Xbox Live synchronisiert werden, wodurch man automatisch 10 Dollar/Pfund erhält. Wird dann noch die Halo-4-Kampagne auf dem Schwierigkeitsgrad „Normal“ oder höher beendet, und das dazugehörige Achievements freigeschaltet, bekommt man 25 Dollar/Pfund.

Halo 4 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.