Frank O'Connor, Director der Halo-Reihe, lässt das vergangene Jahr und den Launch von Halo 4 Revue passieren und erklärt, was besser hätte laufen können. Außerdem gibt es einen kleinen Ausblick auf kommende Updates.

Halo 4 - Frank O'Connor über begangene Fehler und eine bessere Zukunft

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/24Bild 110/1331/133
Updates und neue Inhalte sind bereits in Arbeit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„Wir wissen, dass wir noch viel zu tun und zu lernen haben. Aber wir wissen auch, dass wir jetzt die Kapazitäten, das Teamwork, die Technologie und Erfahrung haben, um es das nächste Mal viel besser zu machen“, so O'Connor im Hinblick auf Halo 5.

Features, die es nicht ins finale Spiel geschafft haben, Glitches, die aufgetreten sind, DLC-Fiaskos und Kommunikationspannen zählt O'Connor zu den negativen Aspekten. Aber es gab auch große Erfolge, etwa den Aufbau eines erfolgreichen AAA-Studios mit talentierten Mitarbeitern, „die auf dieser und der nächsten Hardware-Generation erstaunliche Dinge vollbringen können.“ Nicht zuletzt konnte man mit Halo 4 das beste und sich am schnellsten verkaufende Halo-Spiel der gesamten Serie entwickeln, so O'Connor weiter. Zudem bedankt er sich bei der Community und freut sich schon auf das, woran das Team gerade arbeitet sowie die Zukunft von Halo.

Was Halo 4 angeht, so wird es nach der Infinity Challenge wieder reguläre Matchmaking-Updates geben, wozu auch die zweite Hälfte der ersten 'Spartan Ops'-Staffel zählt. Nach dem derzeitigen Stand soll in der Woche ab dem 21. Januar die sechste Episode mit fünf neuen Missionen und dazugehörigen CG-Sequenzen starten. In den beiden darauffolgenden Wochen schließlich Episode 7 und 8. Allerdings könnte es auch noch zu kurzfristigen Änderungen im Zeitplan kommen.

Für Ende Februar ist schließlich ein Titel-Update sowie das Majestic-Kartenpaket (zwei kleine und eine mittlere Map) geplant. Weitere Informationen dazu wird es im nächsten Monat geben.

Halo 4 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.