Kurz vor dem großen Launch von Halo 4 beantwortet Entwickler 343 Industries noch einige ausstehende Fragen und kündigt das „Competitive Skill Rank“-System an.

Halo 4 - Clan-Support und Theater-Modus für Kampagne könnten per Patch folgen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/24Bild 110/1331/133
Ab dem 6. November ist Halo 4 im Handel erhältlich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So steht der Theater-Modus zum Release nicht in der Kampagne zur Verfügung, was sowohl dem Zeitplan, Rendering-Problemen als auch Änderungen an der Engine geschuldet ist. Allerdings sollen Titel-Updates zu Halo 4 nicht nur Bugs beseitigen, sondern auch neue Features und Optionen einbauen. Deshalb sei es durchaus möglich, dass dieser Modus später mit einem Patch nachgereicht wird.

Ähnlich verhält es sich mit einer Clan-Unterstützung, die ebenfalls nicht im finalen Spiel enthalten ist. Aber auch hier wird angedeutet, dass es bereits Pläne gibt, diesen Bereich nach dem Launch zu erweitern.

Für das „Competitive Skill Rank“-System gibt es schon einen näheren Termin, denn es soll Anfang nächsten Jahres erscheinen. Damit wird Spielern ein sichtbarer Skill-Rang für die einzelnen Spielmodi zugewiesen, der sich je nach Spielweise weiter verbessern, aber auch verschlechtern kann. Noch steht nicht fest, ob man zum Start des Systems auf die bereits existierenden Statistiken zurückgreift, oder ob alle Spieler bei null anfangen werden. Derzeit ist geplant, dass Spieler einen Rang zwischen 1 und 50 erhalten.

Halo 4 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.