Halo 3: ODST erfreut sich im Moment großer Beliebtheit. In nur 24 Stunden schafften es stolze 958,137 Spieler zu Xbox Live zu verbinden und insgesamt 5.740.372 Multiplayer-Partien zu spielen. Aktuelle Verkaufszahlen liegen allerdings noch nicht vor. Während die Zahl der Spieler rekordverdächtig in die Höhe schnellt, klagen einige Zocker über Fehlermeldungen.

Halo 3: ODST - Spieler berichten von Fehlermeldungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 9/121/12
Falls ihr eine Fehlermeldung erhaltet, dann vesucht das Spiel auf eure HDD zu kopieren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So soll es Datenträger-Fehler geben, die während der Einzelspieler-Kampagne auftreten. Manche möchten sogar schon einen Grund gefunden haben. Demnach könnte das Spiel Probleme bei älteren Konsolen machen, die noch ein altes DVD-Laufwerk haben. Andere Spieler aber schreiben, dass es auch bei neuen Modellen zu Problemen kommt.

Der Multiplayer-Modus scheint nicht von den Fehlermeldungen betroffen zu sein. Laut verschiedenen Berichten im offiziellen Bungie-Forum, hat bei einigen Spielern eine Festplatten-Installation geholfen. Microsoft hat sich dazu bereits geäußert und verspricht schnellstmöglichst eine Lösung. Aktuell untersuchen sie das Problem mit dem internen Test-Team.

Halo 3: ODST ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.