Wenn es nach dem Creative Director Joe Station Halo 3: ODST ginge, könnte Microsoft das Spiel sofort veröffentlichten, da Bungie praktisch fertig ist. Halo 3: ODST ist ein AddOn zu Halo 3 und läuft als selbstständiges Spiel. Noch haben die Entwickler aber rund vier Monate Zeit, bis das AddOn am 22. September in den Regalen steht.

Halo 3: ODST - Microsoft verteidigt hohen Preis

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHalo 3: ODST
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 12/131/13
Der Master Chief hält die Preispolitik für uncool.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor der E3 hieß es von Microsoft, dass Halo 3: ODST zu einem angemessenen Preis vertrieben wird, um die Käufer nicht abzuschrecken. Auf der E3-Pressekonferenz hingegen erklärte Microsoft plötzlich, dass das AddOn nun doch zum Vollpreis verkauft wird. Der Umfang des Spieles ist laut Microsoft seit der damaligen Ankündigung gestiegen. Daher wäre Halo 3: ODST als Vollpreistitel gerechtfertigt.

Halo 3: ODST bietet eine neue Kampagne, einen neuen Charakter, drei Mehrspieler-Karten, den exklusiven Coop-Modus Firefight und die Halo 3 Multiplayer Collection. Wer von euch ein Halo-Veteran ist und einige der beigefügten Inhalte bereits besitzt, muss doppelt dafür bezahlen. Anscheinend gibt es Halo 3: ODST nicht ohne Halo 3-Inhalte zu kaufen.

Halo 3: ODST ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.