Wenn es nach dem Creative Director Joe Station Halo 3: ODST ginge, könnte Microsoft das Spiel sofort veröffentlichten, da Bungie praktisch fertig ist. Halo 3: ODST ist ein AddOn zu Halo 3 und läuft als selbstständiges Spiel. Noch haben die Entwickler aber rund vier Monate Zeit, bis das AddOn am 22. September in den Regalen steht.

Der Master Chief hält die Preispolitik für uncool.

Vor der E3 hieß es von Microsoft, dass Halo 3: ODST zu einem angemessenen Preis vertrieben wird, um die Käufer nicht abzuschrecken. Auf der E3-Pressekonferenz hingegen erklärte Microsoft plötzlich, dass das AddOn nun doch zum Vollpreis verkauft wird. Der Umfang des Spieles ist laut Microsoft seit der damaligen Ankündigung gestiegen. Daher wäre Halo 3: ODST als Vollpreistitel gerechtfertigt.

Halo 3: ODST bietet eine neue Kampagne, einen neuen Charakter, drei Mehrspieler-Karten, den exklusiven Coop-Modus Firefight und die Halo 3 Multiplayer Collection. Wer von euch ein Halo-Veteran ist und einige der beigefügten Inhalte bereits besitzt, muss doppelt dafür bezahlen. Anscheinend gibt es Halo 3: ODST nicht ohne Halo 3-Inhalte zu kaufen.

Halo 3: ODST ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.