Schon vor drei Jahren hätte ein Film im Halo-Universum von Neill Blomkamp als Regisseur und Peter Jackson in Angriff genommen werden sollen. Doch bis heute wurde nichts aus dem Projekt. Da Microsoft erst vor kurzem bestätigte, dass man mit dem Halo-Franchise Pläne bis 2015 hat, kommt auch wieder die Frage nach einem Kino-Film auf. Der Spieleblog Joystiq fragte in einem Interview mit Microsofts Phil Spencer nach, ob das Filmprojekt in Zukunft wieder aufgenommen werden könnte.

Halo - Microsoft spricht über Film

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 12/141/14
Ob es jemals einen Halo-Film geben wird, steht noch in den Sternen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Weißt du, was den Halo Film betrifft... es könnte sein. Ich denke Halo ist etwas, das sehr wichtig für uns ist. Und wir wollen nicht die Qualität der Marke gefährten, indem wir einen neuen Bereich betreten, bei dem wir keine gemeinsamen Ziele mit unserem Partner haben. Es gibt so viele Dinge, die man beachten muss, sobald zwei verschiedene kreative Industrien aufeinandertreffen und man versucht, zur richtigen Zeit ein Produkt zu veröffentlichen und zuvor sicherstellen muss, dass sich beide Seiten auf die Qualität konzentrieren." so Spencer.

Weiterhin erklärte er, dass es eine sehr heikle Balance zwischen beiden Industrien ist. Sie wollten einfach nicht in eine Siuation geraten, in der sie etwas veröffentlichen, was sie so gar nicht wollten.

Halo 3: ODST ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.