Halo ist für Microsoft eines der wichtigsten Zugpferde im Gaming-Bereich. Mit Halo 3: ODST erschien erst vor wenigen Wochen der neueste Teil und mit Halo: Reach hält Microsoft die Entwickler fit. Zumindest nach Reach, das im Herbst 2010 erscheinen wird, kehrt Bungie der Halo-Reihe den Rücken, um sich anderen Projekten zu widmen. Daher stellt sich natürlich die Frage, was nach Reach passieren wird.

Halo - Microsoft hat Pläne bis 2015

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 12/141/14
Auch ein Halo-Anime ist aktuell in Arbeit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dem Creative Director Fank O'Connor von 343 Industries liegt ein Plan vor, der mindestens weitere sechs Jahre Halo verspricht, da man genügend Ideen habe. Und selbst der mittlerweile auf Eis gelegte Halo-Film soll in die Planungen mit einbezogen werden. Leider geht nicht hervor, wie es mit Videospielen aussieht. Hauptsächlich Bücher und Comics werden die nächsten Jahre folgen.

Trotzdem kann man davon ausgehen, dass Microsoft die Geld-Kuh weiterhin melken wird, bis kein Tröpfchen Gewinn mehr herauskommt. Bis 2015 soll die Zukunft des Halo-Universums jedenfalls gesichert sein. Ob auch PC-Spieler beglückt werden, ist nicht bekannt.

Halo 3: ODST ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.