Inzwischen sollte jeder von euch von dem großen Erdbeben auf Haiti gehört haben, durch das zehntausende Menschen ums Leben kamen. In Haiti herrscht derzeit Ausnahmezustand. Es wird Hilfe benötigt und an Nahrung und Co. fehlt es an jeder Ecke. Weltweit wurden Spendenkonten eröffnet, über die jeder Geld spenden kann.

Halo 3: ODST - Haiti: Helft den Erdbebenopfern, indem ihr Halo spielt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHalo 3: ODST
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 12/131/13
Dieses Herz-Emblem muss eure Spielfigur tragen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer allerdings nicht so viel Geld besitzt oder aus anderen Gründen nicht spenden kann, der kann dennoch einen Beitrag dazu leisten. Alles, was ihr dazu benötigt, ist eine Xbox 360 und Halo 3 oder Halo 3: ODST. Bungie ruft am Mittwoch und am Donnerstag eine Aktion ins Leben, bei der ihr an einem der genannten Tage einfach online ein Match bestreiten müsst.

Damit Bungie aber weiß, dass ihr für Haiti spielt, müsst ihr als Emblem ein Herz nehmen, wie ihr es auf dem Bild sehen könnt. Pro Spieler lässt Bungie dem Roten Kreuz einen gewissen Betrag zukommen, wodurch der Entwickler bis zu 77.000 US-Dollar spenden möchte. Allerdings hängt es von den Spielern ab, diese Summe zu erspielen. Wer mehr dazu betragen möchte, kann sich im Bungie-Shop auch ein T-Shirt kaufen. Das Geld erhält ebenfalls das Rote Kreuz.

Halo 3: ODST ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.