In ihrem aktuellen Community-Update haben die Halo 3-Entwickler bei Bungie nicht nur mitgeteilt, dass die Produktion des heiß erwarteten Xbox 360-Shooters zu 99,9 Prozent abgeschlossen sei, sondern auch die Geheimniskrämerei um "Halo 3 Epsilon" aufgegeben.

Was genau es damit auf sich hat könnt ihr genauso dem langen Text entnehmen, wie den Erlebnisbericht einer Halo-Session auf einem riesigen IMAX-Screen sowie ein erstmals angekündigtes File-Sharing-Feature, das in dem optionalen "Halo Pro"-Bonuspaket erhältlich sein soll. Die kosten für zusätzliche Speicherplätze für selbstgedrehte Clips und ähnliches "Tauschmaterial" sollen sich auf 750 MS-Punkte belaufen.

Halo 3 ist für Xbox 360 und seit dem 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.