Im Jahr 2006 sollte ein Film im Halo-Universum mit Neill Blomkamp als Regisseur und Peter Jackson realisiert werden. Die beiden Investoren 20th Century Fox Pictures und Universal Pictures stiegen aber wegen Problemen mit Microsoft und einem zu hohen Budget aus.

Halo 3 - Gerücht: Spielberg übernimmt Kinofilm

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 141/1431/143
Steven Spielberg und Halo - das kann ja nur gut werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass aber irgendwann ein Halo-Film kommen wird, steht außer Frage. Das Magazin IESB möchte dazu nun aus mehreren Insiderquellen interessante Informationen erfahren haben. So soll sich Steven Spielberg (E.T., Indiana Jones, Jurassic Park) um das Projekt kümmern. Spielberg war von Stuart Beatties Script (der Co-Writer von GI Joe) zu Halo: The Fall of Reach so begeistert, dass er einen Halo-Film über Dreamworks produzieren möchte.

Das Script basiert auf Eric Nylands Prequel-Roman The Fall of Reach. Die Filmrechte liegen bei Microsoft, doch da Spielberg ohnehin in Redmond mit offenen Armen empfangen wird, dürfte es keine allzu großen Probleme geben. Zudem wird von Dreamworks derzeit ohnehin ein neues Franchise als indirekter Nachfolger zu Transformers gesucht, das bei der Trennung von Paramount "verloren ging". Offiziell bestätigt wurde allerdings bisher noch nichts.

Halo 3 ist für Xbox 360 und seit dem 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.