Erst letzte Woche sorgte Bill Gates mit der Aussage für Aufsehen, dass Halo 3 am selben Tag erscheinen würde wie die Playstation 3 auf den Markt kommt. Fans aus aller Welt freuten sich über das dementsprechend frühe Release des Top-Shooters, welches damit schon im 1. Quartal 2006 gelegen hätte.

Doch Robbie Bach, Microsoft Vicepräsident und Verantwortlicher für das XBox-Programm, ist da schon etwas zurückhaltender. Wie ihn seattlepi.com heute zitiert, ist weder er noch Bill Gates verantwortlich für Bungie Entertainments Projekte. Dementsprechend könne man keine genaueren Aussagen zum Erscheinungstermin des Spiels machen.
"With all respect to Bill, I don't run Bungie's studio, and neither does he. We'll work with the Bungie guys and let people know" when they have something to announce.
Fans dürfen also weiterhin auf ein offizielles Statement der Entwickler warten. Ob diese ebenso zuversichtlich wie Gates sind, bleibt abzuwarten.

Halo 3 ist für Xbox 360 und seit dem 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.