Halo 2 Anniversary wird das einzige Spiel in der kommenden Master Chief Collection sein, das nicht komplett in einer Auflösung von 1080p laufen wird.

Halo 2 Anniversary - Wegen 2 Engines: Spiel läuft nicht in 1080p

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 9/161/16
Halo 2 Anniversary nutzt zwei gleichzeitig laufende Engines.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das hat laut Executive Producer Dan Ayoub den Grund, weil hier zwei Engines zum Einsatz kommen, die gleichzeitig laufen. Denn via den Druck auf einen der Buttons könnt ihr während des Spiels zwischen der aufpolierten Version und dem Original wechseln. Am besten zu vergleichen ist dieses Feature mit den Neuauflagen der ersten beiden Monkey-Island-Adventures, wo man ebenfalls zwischen Original und der neuen Version wechseln kann.

Bereits mit 720p soll die Kampagne von Halo 2: Anniversary großartig ausgesehen haben. Im Laufe der letzten Wochen konnte man letztendlich einige gesteckte Ziele erreichen und somit die Auflösung auf 1328x1080 und die Bilder in der Sekunde auf 60 festsetzen. Und das wiederum würde zu einer enormen Erhöhung der Bildqualität führen.

Ansonsten werden alle anderen Halo-Spiele in der Sammlung mit 60 FPS sowie nativem 1920x1080 laufen. Unterdessen machte Development Director Frank O'Connor nochmals deutlich, dass Halo: Anniversary die Assets der 'Xbox 360'-Version nutze und noch einige Verbesserungen habe, während Halo 2: Anniversary wiederum mehr Details, Animationen, hochauflösende Texturen und auch eine zweite Engine besitze, die gleichzeitig laufe. Aus diesen Gründen würde das Spiel nicht mit vollen 1080p laufen.

Theoretisch gesehen könnte er sich aber eine höhere Auflösung vorstellen, wenn die Original-Engine nicht zeitgleich laufen würde. Allerdings sei das nicht der Sinn hinter dem Projekt.

Halo 2 Anniversary erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.