Vor wenigen Tagen kündigte Microsofts Robbie Bach auf der CES an, Halo 2 sei neben Shadowrun das zweite Spiel, mit dem gemeinsame Multiplayerpartien zwischen PC-Spielern und 360-Zockern möglich sein werden. Wie nun bekannt wurde, handelt es sich dabei um einen Irrtum bzw. ein Falschinterpration von Bachs Aussagen.

"Während wir damit fortfahren, neue Produkte für plattformübergreifendes Spielen mit Windows Vista und der XBox 360 zu testen und zu entwickeln, gibt es momentan keine Pläne für ein plattformübergreifendes Spielen mit Halo 2 Vista" korrigierte Microsoft mittlerweile. Die beiden Plattformen sollten bei Halo 2 allerdings dennoch "auf eine andere Weise kommunizieren". Was darunter genau zu verstehen ist, wollte Microsoft jedoch nicht verraten. Denkbar wären zum Beispiel gemeinsame Highscore-Liste oder Chaträume.

Warum man bei Microsoft die Aussagen von Bach einen Tag später sogar noch bestätigt hatte, bleibt weiterhin unklar.

Halo 2 ist für XBox und seit dem 08. Juni 2007 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.