Wie bereits von Bungie angekündigt, stellte man zum 31. März das Datensammeln rund um Halo ein. Damit verabschiedet sich das Unternehmen endgültig von der Marke und veröffentlichte auf der offiziellen Website die ausgewerteten Statistiken.

Halo - Zum Abschied: Bungie veröffentlicht Statistiken

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Ob Entwickler 343 Industries ebenfalls Daten sammelt, ist unklar.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Insgesamt 235.182 Jahre verbrachten die Spieler mit dem Multiplayer, was laut Bungie genügend Zeit wäre, um mit Lichtgeschwindigkeit den Durchmesser der Milchstraße zu bereisen - natürlich hin und zurück.

In dieser Zeit wurden knapp 136 Milliarden Abschüsse bei über 350 Millionen Multiplayer-Partien gezählt, wobei die Abschüsse insgesamt mehr sind, als bisher jemals Menschen auf der Erde gelebt haben. Das sollen nach Schätzungen bisher insgesamt 108 Milliarden gewesen sein.

Auch erhaltet ihr in der Statistik einen Einblick, welche Waffen bei den jeweiligen Halo-Spielen die beliebtesten waren. Erhoben wurden die Statistiken übrigens das erste Mal am 9. September 2004 - seitdem wurden die Daten bei Bungie gesammelt.

"Danke, dass ihr die hellsten Sterne in unserer Galaxie wart und dass ihr Bungie.net über viele Jahre zum Zuhause der Community gemacht habt", verabschiedet sich Bungie.

Die gesamten Statistiken findet ihr unter dem Quellenlink.