Microsoft scheint noch mehr Halo-Projekte neben den bereits angekündigten in Planung zu haben, denn für eine "neue Produktlinie im Halo-Universum" sucht man nach einem Senior Producer.

Halo - Microsoft lässt an noch mehr Halo-Projekten arbeiten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/1
Was planen Microsoft und 343 Industries noch rund um Halo?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der soll bei 343 Industries unterkommen, also dem Studio, das sich um die Halo-Zukunft kümmert und aktuell an Halo 5: Guardians arbeitet. Der neue Mitarbeiter soll bei der Entwicklung der neuen Produktlinie helfen und könne zwischen mehreren Teams (externe und interne) wechseln, um diesen bei Bedarf zu helfen. Gleichzeitig soll er einen generellen reibungslosen Ablauf des Projekts bzw. der Projekte sicherstellen.

Was hinter dieser neuen Produktlinie steckt, ist natürlich noch nicht bekannt. Es klingt aber ganz nach einer Art Spin-off oder etwas in dieser Richtung. Was Spiele betrifft, so wurden bislang nur Halo 5: Guardians sowie die Halo: The Master Chief Collection angekündigt.

Die bereits von Microsoft angekündigten Pläne sowie die Stellenausschreibung machen deutlich, dass man die Halo-Marke in Zukunft noch weiter pushen möchte.

Wenn von einer neuen Produktlinie die Rede ist, dann werden dahinter wahrscheinlich komplett neue Projekte und keine Nachfolger zu Halo: Spartan Assault oder Halo Wars stecken.