343 Industries haben mit Halo 4 bewiesen, dass sie des Erbes von Bungie Studios würdig sind, was sich nicht nur in großartigen Verkaufszahlen und durchwegs guten Reviews niederschlug, sondern auch im bereits jetzt schon in Entwicklung befindlichen, fünften Teil der Reihe.

Halo - Fünfter Teil bereits in früher Entwicklungsphase

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
"Mach die Spinne weg!"
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So sagte Frank O'Connor, der Entwicklungsleiter für das Halo-Franchise, dass eine nicht unerhebliche Anzahl an Leuten bei 343 Industries bereits an Ideen, Designkonzepten und der Software für weitere, zukünftige Halo-Produkte arbeiten würden.

Er fügte noch hinzu, "Mehr kann ich dazu leider nicht sagen. Aber die Arbeiten begannen bereits noch vor dem Verkaufsstart von Halo 4 und wir führen sie lückenlos fort, indem wir das Team, welches Urlaub hat, durch ein anderes vertreten lassen. Wir sind ganz gespannt auf den nächsten Teil."

Auch wenn Frank O'Connor es nicht direkt als Halo 5 betitelt hat, wurde bereits von Microsoft bestätigt, dass sie eine zweite Trilogie zu Halo planen.

Ein Großteil des Teams von 343 Industries arbeitet derzeit noch an Inhalten für Halo 4, beispielsweise an einem weltweiten Wettkampf mit wertvollen Preisen. Ob allerdings auch weitere Episoden zu Spartan Ops, dem Online-Co-Op Modus geplant sind, steht derzeit noch in den Sternen.

"Spartan Ops Season 2 ist noch nicht definitiv entschieden. Wir möchten erst noch sehen, wie sich die ersten Episoden schlugen." So O'Connor. "Wir haben so positives Feedback zu Forward Unto Dawn (Der Live-Action Webserie zu Halo 4) und Spartan Ops erhalten, was uns freut und wir lernen dadurch eine Menge für die Zukunft. Ihr dürft Euch auf eine breite Palette an Inhalten für Halo nächsten Jahres und darüber hinaus freuen."