Die E3 rückt mit großen Schritten näher. Und wie in jedem Jahr kochen die Gerüchte hoch, wenn es um die möglichen Spiele geht, die auf der Messe gezeigt werden. Nun haben die Entwickler von 343 Industries auch noch bestätigt, dass sie eine Überraschung für die Spieler parat haben. Doch dabei soll es nicht um Halo 6 gehen.

Halo - Entwickler haben eine Überraschung auf der E3 geplant

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 1/91/9
Was zeigen die Halo-Macher auf der E3?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Xbox-Chef Phil Spencer hatte bereits vor einigen Monaten gesagt, dass Halo 6 nicht auf der E3 2017 gezeigt wird. Doch die Überraschung soll trotzdem am 11. Juni gezeigt werden, wenn die Microsoft-Pressekonferenz über die Bühne geht. Nun spekulieren die Fans, was von den Halo-Machern gezeigt werden könnte. Vor kurzem gab es ein Artwork zu Halo 3, das auf einer Technikmesse genutzt wurde. Viele vermuteten, dass dies ein Hinweis auf ein PC-Remake zum Shooter ist. Kommt die große Ankündigung also auf der E3? Vielleicht hat es aber auch etwas mit dem Strategiespiel Halo Wars 2 zu tun.

Fehler bei Halo 5

Der letzte Ableger von Halo hat die meisten langjährigen Fans nicht überzeugen können. Ihnen wurde viel zu wenig vom eigentlichen Helden - dem Master Chief - gezeigt. Die Entwickler haben aber schon Besserung gelobt. Sollte es zu Halo 6 kommen, was sehr wahrscheinlich ist, wollen sich die Macher wieder mehr auf die Geschichte des Elitekriegers konzentrieren.