Vor kurzem tauchte ein Trademark zu Half-Life 3 auf der Seite vom europäischen Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt (OHIM) auf. Mittlerweile ist der Eintrag verschwunden, was mal wieder deutlich macht, dass es noch sehr lange dauern wird, bis Half-Life 3, wenn überhaupt, erscheint.

Half-Life 3 - Trademark war mal wieder ein Fake, auch Portal 3 aufgetaucht

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHalf-Life 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
Wird wohl nicht allzu schnell das Licht der Welt erblicken
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie Valvetime berichtet, handelte es sich beim angeblichen Trademark von Half-Life 3 in Europa mal wieder nur um einen Fake. Überhaupt soll sich der Eintrag nur etwa knapp eine Woche auf der Seite des europäischen Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt (OHIM) befunden haben. Mittlerweile wurden jegliche Verweise und auch der Eintrag selber gelöscht. Wahrscheinlich handelte es sich dabei um den Versuch, für Aufsehen zu sorgen. Tatsächlich soll es keine offizielle Prüfung des Eintrags gegeben haben, noch wurde vonseiten Valves irgendwas in Bezug auf Half-Life 3 offiziell bestätigt.

Ganz im Gegensatz dazu verhält es sich mit dem Eintrag von Portal 3 auf der OHIM-Seite. Dieser Eintrag mit der offiziellen Trademark-Nummer 012190286 wurde wohl tatsächlich von der Organisation geprüft und bestätigt. Allerdings hat das auch nichts auszusagen, denn ein kurzer Blick in Valves Jira-Account hat ergeben, dass derzeit kein internes Team mit der Entwicklung an Portal 3 betraut ist. Somit dürfte es sich auch dabei um einen Fake handeln.

Half-Life 3 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.