Viele Fans wünschen sich eine Rückkehr von Gordon Freeman in Form eines brandheißen Half-Life 3. Es tummeln sich bereits zahlreiche Gerüchte um einen Nachfolger der legendären Half-Life-Reihe. So wurde schon gemunkelt, dass Valve schon einige Male damit begonnen hätte ein Half-Life 3 - wenn es denn so heißen würde - zu entwickeln. Doch, was ist dran an den Gerüchten und News? Und was hat Half-Life zu einem solchen Mythos in der Games-Welt gemacht?

Jeder noch kleine Hinweis auf ein eventuell erscheinendes Half-Life 3 sorgt seit einiger, sehr langer Zeit für eine kleine bis mittelschwere Massenhysterie. Die Fans unterliegen einem Auf und Ab der Gefühle.

Half-Life 3 - Gerüchte, Infos und Release: Kehrt Gordon Freeman zurück?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 7/111/11
Half-Life 3 - Das Logo wäre kein Problem, doch an der Umsetzung hapert es.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mythos Half-Life - Das revolutionäre Spiel

Die letzte Frage lässt sich bereits leicht beantworten: Half-Life gilt als “Mutter” aller Ego-Shooter. 1998 kam der erste Teil auf den Markt. Valve hat das Computerspiel entwickelt, Sierra Entertainment war der damalige Publisher.

Der Ego-Shooter öffnete die Tür für ganz neuartige Impulse seines Genres. Ein Grund dafür war sicherlich, dass sich Valve die Rechte an der Quake-Engine sicherte. Die Entwickler bearbeiteten diese Engine so um, dass sie ganz neue Möglichkeiten bot. Beispielsweise wurde ein modernes skelettbasiertes Animationsmodell genutzt, man stieg auf C++ um, verbesserte den Netcode sowie die Grafik und brachte die KI dazu, nun komplexe, geskriptete Szenen darzustellen.

Allein aber auch die Story rund um den Physiker Gordon Freeman, der mittendrin steckt, als ein Experiment fehlschlägt, bei dem Dimensionstore zu einer Parallelwelt geöffnet werden. Nun bekommt er es nicht nur mit Horden von Kreaturen zu tun, sondern muss sich auch gegen die US-Marines durchsetzen, die ihn ausschalten wollen. Durch die Hinzunahmen von Elementen aus den Genre Adventure und Jump’n’Run konnte sich Half-Life gegenüber anderen Ego-Shootern beweisen, denn das Rätsel-artige Vorgehen war neu und riss die Spieler mit. Half-Life war abwechslungsreich und bot auch im Gegensatz zu anderen Games viel mehr Auswahlmöglichkeiten in Sachen Taktik, was wiederum für einen viel besseren Spielfluss sorgte.

Alles in allem revolutionierte Half-Life die Spielewelt. Die Modbarkeit des Ego-Shooters öffnete zudem anderen, heute sehr populären Spielen die Tür und zwar ganz, ganz weit. Dazu gehören:

  • Counter Strike
  • Team Fortress Classic
  • Day of Defeat
  • Cry of Fear

2004 kam Half-Life 2 auf den Spielemarkt und beinhaltete bereits realistische Gesichtsanimationen und konnte immer noch mit insbesondere physikalischen Rätselaufgaben überzeugen. Die Kritiker beurteilten auch den zweiten Teil äußerst positiv. Beeindrucken konnte Half-Life 2 mit der sehr real inszenierten Spielwelt.

Beide Games, sowohl Half-Life, als auch Half-Life 2 wurden mit Preisen ausgezeichnet und konnten vor allem in den Kategorien “Spiel des Jahres” glänzen. Kein Wunder also, dass sich viele Fans einen neuen Teil - Half-Life 3 - wünschen. Warum, kommt Valve diesem Wunsch nicht nach? Oder arbeitet das Softwareunternehmen vielleicht doch schon längst an einem Nachfolger des gefeierte Ego-Shooters?

Half-Life 3 - Gerüchte, Infos und Release: Kehrt Gordon Freeman zurück?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 7/111/11
Gabe Newell kann sich nicht dagegen wehren - Die Fans wollen ein Half-Life 3.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gerüchte um Half-Life 3 - Eine Agenda

Half-Life 3 gehört wohl zu den meist erwarteten Spielen. Die Hoffnungen darauf reichen von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt. Alles begann eigentlich schon 2006, wo Valve öffentlich über die Episode 3 von Half-Life 2 sprach. Zumindest erschien Episode 2 im Oktober 2007 - Doch, auf Episode 3 warten die Fans noch bis heute.

Half-Life 3 - Gerüchte, Infos und Release: Kehrt Gordon Freeman zurück?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 7/111/11
Die Konzeptbilder zu Half-Life 2: Episode 3 zeigen eine eisige Landschaft voller Zerstörung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei hieß es doch eigentlich, dass man das Episodenformat im Abstand von sechs Monaten weiterführen wollte. Aber nichts, rein gar nichts geschah. Zwar erschienen Konzeptbilder von Episode 3, doch mehr auch nicht. Überdies zeigten diese Bilder das vermeintliche Ende von Half-Life 2 und boten keinerlei Spekulationen auf eine Fortführung in weiteren Episoden.

So ging bzw. geht das Drama um Half-Life 3 weiter - Die Gerüchteküche brodelt:


Zeitpunkt

Gerüchte, News, Infos

Oktober 2008

Doug Lombardi, Marketing-Chef von Valve, kündigte an, dass es bis Ende dieses Jahres weitere Infos zum Release von Half-Life 2: Episode 3 geben würde. Das einzige aber, was im Dezember 2008 erschien, war allerdings nur ein Fake-Trailer eines Fans.

August 2009

Das Thema Episode 3 ist noch nicht vom Tisch. Nun meldete sich Gabe Newell, der Mitbegründer und Präsident von Valve, zu Wort: Die Fans würden umgehend informiert werden, wenn es neue Infos zu Episode 3 geben würde.

Mai 2011

Eine ganze Weile geschah gar nichts. Valve hat in diesem Jahr offenbar das Konzept rund um das Episodenformat zu Half-Life 2 beerdigt. Valve wandt sich stattdessen anderen Bereichen zu und änderte die Unternehmenspolitik. Es hieß nun, dass Valve die Spiele folglich als “Entertainment as a Service” ansieht, als eine Dienstleistung. So sollten Spiele in Zukunft mit regelmäßigen Updates aktualisiert werden. Infos zu Episode 3 von Half-Life 2 gab es nicht - Der Schlussstrich wurde hiermit gezogen.

Juni 2012

Doch dann, ein Lichtblick: Durch einen Leak werden 30 Konzeptbilder zu Half-Life 2: Episode 3 veröffentlicht. Zu sehen ist unter anderem eine Winterlandschaft und merkwürdige Kreaturen. Die Echtheit dieser Bilder unterliegen zunächst keinem Zweifel.

August 2013

Der Synchronsprecher John Patrick Lowrie, der mehreren Charakteren in Half-Life 2 seine Stimme lieh, sagte in einem Interview, dass er daran zweifeln würde, dass Half-Life 3 überhaupt in der Entwicklung sei. Später wurde dies allerdings als Missverständnis degradiert. Fans sollten doch auf ein richtiges Statement von Valve warten, da Synchronsprecher ja kaum etwas über die Projekte wüssten, bevor sie nicht dafür engagiert würden.

Oktober 2013

Das Gerücht wurde laut, dass sich Valve in diesem Monat die Markenrechte für Half-Life 3 beim europäischen Patent und Markenrecht sicherte. Doch dieser Eintrag verschwand wenig später wieder.

Mai 2014

Der Counter-Strike-Schöpfer, Le Minh, entdeckte im Internet angeblich Bildmaterial von Half-Life 3 und Left 4 Dead 3. Er glaubt an die Existenz der beiden Spiele, wie er in einem Twitch-Interview bekannt gab.

Juli 2014

Besonders interessant wurde es zu diesem Zeitpunkt: Der Brite Christopher James Butler meldete Half-Life 3 als Kickstarter-Projekt an. Das Medieninteresse war natürlich enorm. Doch höchstwahrscheinlich wollte Butler damit das Thema einfach nur wieder ins Rollen bringen und Valve wachrütteln. Denn nach kurzer Zeit beendete er das Projekt wieder und löschte sogar seinen Account.

Oktober 2014

Zwei Fans aus den USA riefen ein Crowdfunding-Projekt ins Leben, um Geld für Half-Life 3 zu sammeln und so die Entwicklung zum Rollen zu bringen. Es galt als Hilferuf für Valve.

März 2015

Für den 3.3., um 3 Uhr nachmittags wurde in diesem Jahr eine öffentliche Veranstaltung auf der Game Developers Conference. Die Spekulationen liefen heiß! Dieses Datum, um diese Uhrzeit? Das kann nur die Ankündigung zu Half-Life 3 sein. Doch, die Fans wurden derbe enttäuscht. Thema war lediglich die Physik in Videospielen. Das gewählte Datum wurde später als Missverständnis bezeichnet. Allerdings meldete sich Gabe Newell noch einmal zu Wort. Seiner Meinung nach, stünden die Chancen für Half-Life 3 nicht schlecht, dennoch müsse es auf jeden Fall gut werden und nicht nur eine billige Nachahm-Version der Vorgänger.

Oktober 2015

Der neue Dota-2-Patch enthält eine vielversprechende Datei, die hl3.txt heißt. Ein Hinweis auf ein bald angekündigtes Half-Life 3?

Dezember 2015

Bei Steam taucht der Eintrag “Half-Life 3” auf. Die Fans drehen schon wieder durch und hoffen nun endlich auf die sehnsüchtig erwartete Fortsetzung oder wenigstens eine Demo. Doch Valve meldet sich mit einem kurzen Statement dazu und dementiert, dass sie irgendetwas mit diesem Eintrag zu tun haben.

Januar 2016

Marc Laidlaw wird gekündigt. Lange Jahre hat der Autor für Valve gearbeitet und war auch bei der Entwicklung der Half-Life-Reihe dabei. Viele Fans glauben nun ernsthaft, dass dies das Ende für eine Fortsetzung bedeutet.

März/Mai 2016

Der Regisseur J.J. Abrams (Star Wars, Star Trek) sprach von möglichen Plänen über eine filmische Umsetzung der Titel Half-Life und Portal. Naja, wenn schon kein neues Game rauskommt, dann vielleicht wenigstens ein Film?

Januar 2017

In einem Interview mit Gabe Newell scherzte der Valve-Chef über Half-Life 3. Er würde beinahe jeden Tag nach dem Nachfolger der Reihe gefragt werden. Auf die Frage nach dem derzeitigen Status antwortete er: “Die Zahl 3 muss nicht gesagt werden.” Was soll das bedeuten? Wird es einen Nachfolger geben, der aber einen Neuanfang markiert? Wird das Half-Life-Sequel einen ganz anderen Namen tragen? Klar ist damit auf jeden Fall, dass das letzte Wort zu einem Half-Life 3 auf jeden Fall noch lange nicht gesprochen ist. Mal schauen, wie lange wir Fans dieses hin und her noch mitmachen...

Half-Life 3 - Gerüchte, Infos und Release: Kehrt Gordon Freeman zurück?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 7/111/11
Auch unsere Kollegen von Spieletipps haben einen kleinen Hype ausgelöst, als sie 2016 auf der Gamescom dieses Plakat druckten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Half-Life 3 - Was ist da los?: Infos zu Release und Plattformen

Fast 13 Jahre sind nun vergangen, seitdem der letzte Half-Life-Teil herauskam. Gerüchte und Spekulationen gibt es zur Genüge. Doch, ehe Valve keine offizielle Bestätigung herausgibt, dass sich ein mögliches Half-Life 3 überhaupt in der Entwicklung befindet oder sogar eine Ankündigung gemacht wird, müssen wir wohl alle noch die Füße still halten. Über einen Release oder die Plattformen zu spekulieren, bringt hier also keine Punkte.

Es wird schon lange vermutet, dass Valve bereits ein paar Versuche gestartet habe, ein neues Half-Life zu entwickeln. Diese seien jedoch fehlgeschlagen. Die Fans sind natürlich streng und haben riesige Erwartungen an ein Half-Life 3. Das hebt natürlich auch den Druck. Gewünscht ist bei den meisten wahrscheinlich ein Half-Life 3, das eben immer noch ein Half-Life ist, so wie es alle kennen und lieben. Dennoch muss es was Großes werden. Ein Spiel, das wieder über allem steht.

Aber das zu leisten, ist selbstverständlich kein Leichtnis. Die Vermutung liegt nahe, dass Valve so langsam der Mut schwindet, ein neues Half-Life zu produzieren. Die Frage ist außerdem, ob derzeit überhaupt Platz für einen solchen Ego-Shooter mit Rätsel-Elementen ist. Große Änderungen darf er im Grunde wegen der Fans gar nicht erfahren. Andererseits muss man auch mit der Zeit gehen.

Es ist und bleibt schwierig. Valve möchte eben auch nicht das Risiko eingehen, eine Niederlage zu erfahren, wo doch gerade alles andere so gut läuft. Steam, Dota, Counter-Strike - Was will man mehr? Auf der anderen Seite würde ein erfolgreiches Half-Life 3 dies noch einmal um ein Vielfaches sprengen.

Was haltet ihr von der ganzen Sache? Ein Half-Life 3 wäre - ganz klar - eine super Sache. Doch wie solle das aussehen? Was würdet ihr euch für den neuen Teil wünschen? Welche Figuren sollen wieder auftauchen? Wie könnte die Story aussehen? Macht euch diese Warterei auch wahnsinnig? Wir sind auf eure Intentionen sehr gespannt und freuen uns auf eure Kommentare!