Bevor uns am morgigen 1. April vermutlich wieder zahlreiche 'Half-Life 3'-Ankündigungen auf den Arm nehmen wollen, haben wir für euch einen ziemlich coolen Cinematic-Trailer zum offiziell nicht existierenden dritten Teil.

Half-Life 3 - Cooler Cinematic-Trailer zeigt, was Valve den Fans vorenthalten könnte

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHalf-Life 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
Half-Life 3 - lasst uns an dieser Stelle kein Wort mehr verlieren und einfach weiterträumen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der stammt aus den Händen von Deviant Pictures Films und versucht weiterzuspinnen, wie die Handlung fortgeführt werden könnte. Laut Gerüchten (und Artworks) der vergangenen Jahre soll Half-Life 3 in einem arktischen Setting starten - und dieses ist Bestandteil des Videos.

Natürlich tauchen in dem Trailer Gordon und Alyx sowie einige alte Bekannte auf. Ebenso wie der wohl berühmteste und gleichzeitig mysteriöseste Aktenkoffer-Träger der Spielegeschichte.

So gut inszeniert der Trailer für ein Fanprojekt auch ist, hinterlässt er doch ein flaues Gefühl im Magen. Es bleibt eine gewisse Enttäuschung, dass Valve bislang über die Zukunft von Half-Life schweigt. Und daran ändern wird sich angesichts der Vergangenheit so schnell wohl nichts.

Half-Life 3 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.