Auch auf schnellen Rechnern fielen beim Test von Half-Life 2 häufig kurze Aussetzer auf, die beim betreten neuer Regionen die Framerate in die Knie fallen lassen und den Sound zum Stottern bringen. Das muss nicht sein, haben sich einige Fans gedacht und bei Valve nicht locker gelassen.

Der Grund für die Störung wurde nun isoliert: Anstatt alle Texturdaten am Levelanfang in den Speicher zu schaufeln, wird für kurze Ladezeiten der Content während des Spielens gestreamed, was bei einigen Rechnern besagte Aussetzer verursacht.

Nun soll laut Valve ein Workaround geschaffen werden, das auf Wunsch den kompletten Level lädt - der entsprechende Patch ist in Vorbereitung und wird vermutlich schon morgen via Steam verfügbar sein.

Half-Life 2 ist für PC und seit dem 28. November 2005 für XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.