Wow. In Ravenholm geht der Bär. Diese beiden massiven Movies sind Fans vom Inhalt her vielleicht bereits bekannt. Hier bekommt man allerdings im Fullscreen schon beinah den Eindruck, selbst zu spielen. Beides sind BINK-Files. D. h. es sind .exe-Dateien die sich simpel und komfortabel mehr Doppelklick anschmeißen lassen (sofern man sie denn unzipped hat).

Als Neuauflage der E3-Präsentation wird im Tenements Movie (96 MB) der finstere "Polizeistaat" in einem Wohnblock erlebt. Action gibt es dort nicht im eigentlichen Sinne. Besonders ist, dass die finstere Atmosphäre mitsamt der handelnden NPCs keine Schießereien o. ä. vermissen lässt.

Im zweiten und noch größeren Ravenholm Movie (197 MB) über das gebeutelte Örtchen selbigen Namens geht es dann schon zur Sache. Gut zu sehen ist der Einsatz der Lifter-Waffe. Verschiedenste Gegenstände werden aus dem Weg geräumt oder auch als Waffe gegen von Kopflutschern infizierte Personen eingesetzt. Ein brutaler Film, dessen imposante Wirkung aber keineswegs zu leugnen ist.

Schmeißt den Download an und harret geduldig seiner. Optischer Lohn wird euch zuteil werden. Die Downloadlinks findet ihr direkt unter der News. Sollten euch also diese beiden Movies nicht genügen, kann fröhlich weitergesaugt werden. Viel Vergnügen!

Half-Life 2 ist für PC und seit dem 28. November 2005 für XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.