Wieder gibt es Spekulationen um den Releasetermin von Half-Life ². Zwar hatte Doug Lombardi - seines Zeichens Marketing-Manager bei Valve - in einem Interview den Erscheinungstermin von Half-Life ² bestätigt, jedoch taucht nun wieder ein neues Gerücht auf.

So meldete das britische Branchenmagazin CVG , dass sich Half-Life ² um 1-2 Monate verzögert. Diese Aussage stützt das Magazin auf Händlerinformationen.

Kann es denn sein, dass die Zusammenarbeit bei Valve so schlecht ist, dass der Marketing-Manager nicht weiß, was die Programmierer machen? Oder handelt es sich bei dem ganzen Hin und Her um einen geschickten Schachzug von Valve, um Half-Life ² möglichst lange im Gespräch zu halten und dem entsprechend Werbung zu machen? Wie dem auch sei, Hauptsache ist doch, dass wir dann letztendlich am Tag X ein vollkommen fertiges Spiel in der Hand halten, das uns Spannung pur statt Bugs satt verspricht...

Neues Preismodell
Außerdem soll es angeblich ein neues Preismodell bei Half-Life ² geben, dies soll zumindest Gabe Newell in ein Valve-Forum geschrieben haben. Dieses Preismodell soll sich in drei Varianten aufteilen:

1. Nur Einzelspieler und keine Modifikationen sind spielbar.
2. Einzel- und Mehrspieler und Modifikationen sind spielbar.
3. Special Edition

1. und 2. können sowohl im Laden als auch über Steam gekauft werden. Variante 3 gibt es nur im Laden zu kaufen und enthält einige Gimmicks.

Half-Life 2 ist für PC und seit dem 28. November 2005 für XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.