Sven Co-op ist die älteste Half-Life-Mod überhaupt und sogar noch vor Team Fortress Classic erschienen. Wie es der Titel schon aussagt, erlaubt die Mod kooperatives Spielen. Nun kündigte der Entwickler an, dass Sven Co-op in seinem Final-Release als Standalone-Spiel über Steam erscheinen wird.

Half-Life - Sven Co-op bald kostenlos als Standalone auf Steam verfügbar

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 7/141/14
Auch Half-Life: Blue Shift kann per Sven Co-op gespielt werden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das älteste Half-Life-Mod-Projekt begann 1999 und wurde von Daniel Fearon, auch bekannt als Sven Viking ins Leben gerufen. Daher auch der Titel Sven Co-op. Neben, von Spielern kreierten Map-Szenarios, die sich teilweise über mehrere Maps erstrecken, kann man auch die originale Einzelspieler-Kampagne von Half-Life im Koop-Modus spielen.

Nun teilte man über das offizielle Forum mit, dass Valve es erlaubt habe, die finale Version als eigenständiges Spiel über Steam erscheinen zu lassen. Das Entwicklerteam habe außerdem Zugang zu Goldscr erhalten. Das ist die Engine, die Half Life und alle seine Mods antreibt. Somit kann der Entwickler direkt Modifikationen an der Engine vornehmen.

Und besonders erfreulich: das Ganze soll absolut kostenlos sein und wird auch über die Half-Life-Kampagne verfügen.

Weitere Neuerungen werden sein:

  • Über SteamPipe wird es automatische Updates geben.
  • Updates und neue Features für die Half-Life-Engine, sowie Verbesserungen für den Level-Editor.
  • Erhöhung des Engine-Limits für größere und detailliertere Welten.
  • Mehr Stabilität und verbessertes Gameplay.

Half-Life ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.