Es ist soweit: Die Mod Black Mesa steht nach jahrelanger Entwicklung endlich zum Download bereit. Zum Spielen benötigt ihr dabei nicht einmal einen Titel von Valve, ein Steam-Account reicht bereits aus.

Half-Life - Lang erwartetes Fan-Remake Black Mesa erschienen

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 7/131/13
Den Servern der offiziellen Webseite dürfte es wohl ähnlich ergangen sein
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Über Steam müsst ihr lediglich das „Source SDK Base 2007“ aus der Tools-Kategorie herunterladen, um die Mod spielen zu können. Der eigentliche Download zu Black Mesa wiegt 3,03 GB und steht über verschiedene Hoster zur Verfügung. Eine Liste mit Links findet ihr auf der offiziellen Webseite, die derzeit allerdings stark überlastet ist.

Nach dem Download müsst ihr alle Dateien des .zip-Archivs extrahieren, die BlackMesa-Setup.exe ausführen und anschließend einfach den Installationsschritten folgen.

Wie das Team bereits zur Bekanntgabe des Veröffentlichungstermins mitteilte, ist in dieser ersten Version die komplette Kampagne mit Ausnahme der Xen-Levels enthalten. Diese werden später mit einem Update nachgereicht, ebenso wie die Multiplayer-Komponente Black Mesa Deathmatch.

Black Mesa zählt zu den ersten Spielen die über Steam Greenlight akzeptiert wurden. Bis zu einem Release auf Valves Download-Plattform, kann es aber noch eine Weile dauern.

- Offizieller Trailer

Half-Life ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.