Half-Life - 17 Jahre später und standalone: Co-op-Mod ab Freitag auf Steam

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHalf-Life
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die 1999 veröffentlichte Mod Sven Co-op für Half-Life erscheint diesen Freitag über Steam. Das vollkommen kostenlos und als Standalone-Release. Das bedeutet also, dass ihr das originale Half-Life nicht zum Spielen benötigt.

Und nicht nur das: mit der Veröffentlichung wird Sven Co-op auf die Version 5.0 gebracht, für die der Entwickler "Hunderte an Features, Fixes und Verbesserungen" verspricht, inklusive neuen Maps und Inhalten.

Sven Co-op enthält Half-Life-Kampagne

Man geht sogar noch einen ganzen Schritt weiter: ebenso enthalten ist die originale Half-Life-Kampagne, die somit kooperativ spielbar ist. Damit können die Kampagne also auch jene Spieler zocken, die das Hauptspiel gar nicht besitzen.

Wer sich nun Sorgen um die Legalität macht, kann beruhigt werden: Valve selbst genehmigte diesen Schritt. Dabei wurden die Maps so angepasst, dass sie zwar für mehrere Spieler gleichzeitig herausfordern sind, aber auch den Originalen treu bleiben.

Weiterhin erhielt das Team von Valve eine Goldsrc-Lizenz, mit der die Engine angepasst werden durfte, um so etwa Einschränkungen aufzuheben.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Aktuellstes Video zu Half-Life

Half-Life 2: Episode 2 - Gameplay Trailer 5

Half-Life ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.