MIt H-Hour: World's Elite wurde ein teambasierter Taktik-Multiplayer-Shooter angekündigt, der als geistiger SOCOM-Nachfolger betitelt wird. Hinter dem Projekt steckt David Sears, der in führender Position an SOCOM und Rainbow Six: Patriots werkelte.

"Über die Jahre hinweg, nachdem die ersten beiden SOCOM-Spiele veröffentlicht wurden, fragten mich viele Leute, ob ich nicht dort weitermachen könne, wo ich aufgehört habe. Ich kann es nicht, da mir die Marke nicht gehört. Aber was wäre, wenn ich versuchen würde, ein Sequel zu entwickeln? Was, wenn ich das Design von damals nehme und mir vorstelle, wie eine weiterentwickelte Version dieser Spiele heute aussehen würde?", so Sears.

Mindestens 200.000 US-Dollar will er über Kickstarter einnehmen, das Spiel selbst bekommt ihr ab einer Spende von 15 Dollar. Bis H-Hour: World's Elite bei erfolgreicher Finanzierung erscheinen wird, vergeht noch eine ganze Weile. Erst im Januar 2015 soll der Action-Titel für den PC herauskommen.

Mit den 200.000 Dollar soll eine Basisversion entwickelt werden, die mindestens sechs Maps, vier Modi sowie Tools für Clans enthält. Je mehr Geld eingenommen wird, desto umfangreicher fällt das Ganze am Ende natürlich aus.

H-Hour: World's Elite erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.