Square Enix hat auf der japanischen Webseite des Spiels Gun Loco angekündigt, dass das Spiel nicht mehr erscheinen wird. Gründe dafür nannte der Publisher jedoch nicht.

So wahnsinnig wie die Charaktere war offenbar auch das Spielkonzept.

Auf der gamescom 2010 wurde der Titel angekündigt und hätte in diesem Jahr exklusiv für die Xbox 360 erscheinen sollen. Beschrieben wurde es als Sprint-Action-Shooter, der auf einem abgelegenen Gefängnisplaneten spielt. Darin hätte man Rennen gegen andere Charaktere bestreiten müssen, während man sich mit verschiedensten Waffen bekämpft.

Die ersten drei Charaktere namens Nuts, Maddox und Mifune wurden bereits vorgestellt, weitere hätten folgen sollen. Zuletzt wurde das Spiel auf der Tokyo Game Show gezeigt.

Auf der internationalen Webseite ist noch keine Ankündigung zu finden und bisher hat sich auch Square Enix nicht weiter dazu geäußert.

Gun Loco - gamescom 2010 Trailer

Gun Loco erscheint demnächst für Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.