Codemasters veröffentlichte einen Teaser-Trailer, der laut Logo am Ende ganz offensichtlich etwas mit GRID zu tun hat. Sehr wahrscheinlich ist es GRID 3 - das Video dazu findet ihr unter dem Text.

Der zweite Teil war nicht so cool.

In dem Teaser ist mit dem 22. April auch ein Datum zu sehen, an dem vermutlich die offizielle Ankündigung kommen wird. Natürlich könnte man nun auch einen DLC dahinter vermuten, Codemasters aber schrieb auf NeoGAF, dass dieser Teaser nichts mit DLC zu tun hat.

Und scheinbar wird es im nächsten Ableger der Rennspiel-Reihe ein Feature geben, das bei GRID 2 fehlte und damit heftig kritisiert wurde: die Cockpit-Ansicht. Codemasters schreibt: "Cockpit view? We listened." Man habe also auf die Kritik gehört.

Dass sich GRID 3 in Entwicklung befinden könnte, wurde bereits im vergangenen Jahr in einem Blog-Eintrag angedeutet. Hier suchte Codemasters Testfahrer, die einen Blick auf ein "super-geheimes" Spiel werfen wollen. In dem Text fiel dann auch mehrmals GRID, darunter in der Bewerbungs-Mail-Adresse: gridgame@codemasters.com

Erwartet also am kommenden Dienstag die Ankündigung von GRID 3 oder einem Free2Play-Mobile-Game, wie es derzeit in der Branche üblich ist.

GRID 3 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.