Codemasters kündigte GRID 2 heute offiziell an, nachdem man bereits in der letzten Woche durch einen Teaser-Trailer darauf aufmerksam machte. Gleichzeitig wurden erste Screenshots und ein Trailer veröffentlicht, welcher zeigt, dass auch Nachtrennen Einzug halten.

GRID 2 - Offiziell angekündigt, erster Trailer

alle Bilderstrecken
Weitere Screenshots findet ihr in unserer Galerie.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 49/531/53

Die Rennen finden in USA, Europa und Asien statt bzw. unter anderem in Paris, Abu Dhabi, Miami und Chicago. Dabeit setzt GRID 2 auch auf lizenzierte Strecken, Stadtrennen und Gebirgsstraßen.

Darüber hinaus darf man sich offenbar wieder auf Tuning freuen, wie der Trailer vermuten lässt. Und ein Multiplayer-Modus mit Fortschritten und Individualisierungsmöglichkeiten darf ebenfalls nicht fehlen. Wie zu erwarten, wird auch GRID 2 mit Codemasters Codemasters neuem Community-Portal RaceNet verknüpft.

GRID 2 basiert auf der EGO-Engine und bringt etwa das neue Feature TrueFeel Handling System mit, das durch "echte Physik" den "Sweetspot" zwischen Zugänglichkeit und Simulation treffen soll. In Entwicklung befindet sich das Rennspiel seit zwei Jahren.

Erscheinen wird GRID 2 im nächsten Jahr für PC, XBox 360 und PlayStation 3. Ob auch eine Version für die Wii U angedacht ist, wollte Codemasters noch nicht verraten.

GRID 2 - Ankündigungstrailer13 weitere Videos

GRID 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.