Ab sofort könnt ihr euch für GRID 2 den kostenlosen DLC Demolition Derby herunterladen, in dem sich Fahrzeuge schrotten lassen. Allerdings nur für PC und Xbox 360, PS3-Spieler müssen sich noch bis kommende Woche gedulden.

GRID 2 - Demolition Derby: kostenloser DLC lässt euch ab sofort Autos schrotten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGRID 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 53/541/54
Wer Autos gerne mit einem ordentlichen Knall in ihre Einzelteile zerlegt, sollte sich den kostenlosen DLC Demolition Derby herunterladen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demolition Derby war laut den Entwicklern das meistgefragte Feature der Community. Der Modus war bereits im Vorgänger vorhanden und profitiert nun von dem verbesserten Schadensmodell des zweiten Teils.

Hier bekommt ihr den Jupiter Eagle Ray Mk 5 mit diversen Standard-Lackierungen sowie die Möglichkeit, auch eigene erstellen zu können. Antreten könnt ihr mit dem Fahrzeug gegen andere im sogenannten Detroit Demolition Derby Stadium, wobei sich zwischen zwei Streckenvarianten wählen lässt.

Natürlich sind auch Crossover-Sprungmöglichkeiten vorhanden, um so die Chance auf Blechkontakt zu erhöhen. Gespielt werden kann der Modus sowohl im Single- als auch Multiplayer. Entscheidet ihr euch für den Mehrspieler, könnt ihr euch entweder im Splitscreen oder online mit bis zu 12 Spielern duellieren.

Erst kürzlich gab Codemasters für die PC-Version von GRID 2 Modding-Support frei. Somit können Fans selbst Mods entwickeln. Über eine Unterstützung von Steam Workshop wird derzeit noch nachgedacht.

GRID 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.