Jaaa, endlich ist es soweit. Ihr könnt euch ab nächster Woche in das spannende Leben eines amerikanischen Grenzpolizisten stürzen. In Grenzpatrouille – Die Simulation dürft ihr euch an den benachbarten Mexikanern einmal so richtig austoben. Grafisch macht das zwar nicht allzuviel her, aber wer wird schon nach technischer Perfektion fragen, wenn er ein paar koksende Caballeros aus dem Verkehr ziehen darf?


Und nicht nur die spannungsgeladenen Einsätze an der fast 3.220 km langen mexikanischen Grenze erwarten euch. Sogar in deutschem Gebiet seid ihr mit eurem treuen Drogenspürhund auf Schleuserjagd. Zumindest, wenn man dem Pressetext glauben schenken mag:

Mönchengladbach, im Oktober 2008 – Die Grenzpolizisten an der Grenze zwischen Mexiko und den USA haben einen spannenden, aber ebenso harten Job. Schmuggler, Schleuser, Schurken – eine Vielzahl zwielichtiger Gestalten versuchen täglich die Grenze zu überqueren.

Wenn ihr euch also demnächst in Mönchengladbach aufhaltet, achtet auf die Leute mit dem großen Sombrero und lustigen Schnurrbärten. Die könnten illegal hier sein!


Ob der gelungene Genremix (Aufbauspielelemente! Ihr könnt Grenzposten errichten!) auch mit Actionelementen aufwartet, ist leider noch nicht abschließend geklärt. gamona hofft auf optional erteilbare Schießbefehle.

Für die Zukunft sind bereits weitere Teile geplant, um das Produkt zu einer Erfolgsserie auszubauen. Neben "VoPo 1973" einer Simulation rund um den Alltag eines DDR-Grenzpolizisten hoffen unsere Computerspielexperten vor allem auf "Grenzpatrouille Orion - Die Simulation" mit Gastauftritten der Originaldarsteller oder ihrer Angehörigen.

Grenzpatrouille – Die Simulation ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.