EA gibt sich gewohnt wie ein Allesfresser und verleibt sich zahlreiche Spieleschmieden und Deals ein. Der neueste Streich ist die Zusammenarbeit mit Grasshopper Manufacture, dem unter anderem nahmhafte Persönlichkeiten wie Shinji Mikami beiwohnen, der Mann hinter Resident Evil und Killer 7.

Besiegelt wird dies mit einem Horrorspiel, worüber beide Fraktionen weiterhin schweigen, doch bestätigt wurde es für PC, Wii, Xbox 360 und PS3. Der Deal scheint perfekt, da den Spielen von Grasshopper bisher eine richtige Marketingstrategie fehlte.