Für Grand Theft Auto Online hat Rockstar noch viele Pläne, wie Art Director Aaron Garbut in einem Gespräch mit der Edge erklärte.

Grand Theft Auto Online - Rockstar hat noch viel vor

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 83/871/87
Da kommt noch einiges auf uns zu.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Als Gruppe gehen uns nie die Ideen aus. Es gibt immer Dinge, die während der Entwicklung hervorkommen und die man hinzufügen will. Häufig tun wir das, doch je näher die Veröffentlichung kommt, desto weniger passiert es. Ich denke nicht, dass das Spiel zu kurz kam, aber es gibt da noch zahlreiche Pläne und Ideen, die wir gerne umsetzen möchten", so Garbut.

Man könne diese Dinge also hinzufügen und das Spiel weiterentwickeln. Das Team schaue sich dabei auch in Foren, auf Reddit und Co. um, um im direkten Kontakt mit den Spielern zu stehen und deren Feedback aufzunehmen.

So schnell wird Rockstar Grand Theft Auto Online also nicht den Rücken kehren. Bisher wurden regelmäßig neue Updates sowie Inhalte veröffentlicht, zuletzt etwa der Capture-Mode.

Vor einiger Zeit machte Rockstar deutlich, Grand Theft Auto Online basierend auf Spieler-Feedback entfalten zu lassen.

Wenn ihr mehr über GTA 5 erfahren wollt, dann schaut euch doch unseren Grand Theft Auto 5 Test sowie die GTA 5 Komplettlösung an. Auch haben wir für euch eine Übersicht der GTA 5 Map sowie einen GTA Online Guide.

Grand Theft Auto Online ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.