Grand Theft Auto Online bekommt endlich die schon lange Zeit versprochenen Raubüberfälle, nachdem Rockstar diese noch im Juni nach hinten verschob und ursprünglich gegen Anfang des Jahres veröffentlichen wollte.

Grand Theft Auto Online - Raubüberfälle kommen demnächst, interessante Statistiken

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 78/871/87
Mit dem ersten Update für Xbox One und PS4 kommen die Raubüberfälle.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wann die Raubüberfälle genau erscheinen werden, bleibt zwar noch unklar. Das erste Update für die Versionen für Xbox One und PlayStation 4 soll dieses Feature aber enthalten. Parallel werden auch Xbox 360 und PlayStation 3 Raubüberfälle erhalten, wobei Rockstar von "sehr bald" spricht. Es ist also davon auszugehen, dass es noch in diesem Jahr der Fall sein wird. Erscheinen wird Grand Theft Auto 5 für die neuen Konsolen am 18. November

Darüber hinaus gab Rockstar eine Infografik heraus, die diverse Zahlen rund um Grand Theft Auto Online enthält und den Zeitraum 1. Oktober 2013 bis 31. Oktober 2014 umfasst. Ein ganzes Jahr Grand Theft Auto Online also.

Demnach spielten den Titel online fast 34 Millionen Spieler in über 3,7 Millionen Crews. Sie verbrachten in dem Spiel in 224 Ländern über 2,3 Millionen Stunden, spielten fast 6 Milliarden Jobs, erstellten fast 10 Millionen davon und schossen via Snapmatic über 245 Millionen Bilder. Das sind 432 Bilder in der Minute. Im Spieler-Besitz befinden sich über 422 Millionen Fahrzeuge und über 341 Millionen Waffen.

Mehr Details erfahrt ihr über den Quellenlink.

Grand Theft Auto Online ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.