Für Grand Theft Auto Online winkt ab sofort das neue 'Last Team Standing'-Update, dessen Inhalte sich zum Teil auch in Grand Theft Auto 5 verwenden lassen. Darunter natürlich die Waffen und Fahrzeuge.

Grand Theft Auto Online - 'Last Team Standing'-Update mit neuen Fahrzeugen, Waffen und LTS-Editor-Modus

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrand Theft Auto Online
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 87/881/88
Das Update steht ab sofort zur Verfügung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bei Ammu-Nation bekommt ihr zwei neue Schusswaffen: Die Schwere Schrotflinte mit erheblicher Wucht auf kurzer Distanz und das Präzisionsgewehr. Unterdessen lässt sich das Team mit neuen Outfits bestehend aus neuen Masken, Oberteilen, Hosen, kugelsicheren Helmen und mehr ausstatten.

Neben den beiden neuen Motorrädern Shitzu Hakuchou-Sportmotorrad und dem LCC Innovation-Chopper, dürft ihr euch ebenso auf den schnittigen Lampadati Furore GT freuen.

Passend mit dem Update startet auch der LTS-Editor-Modus, bei dem ihr eigene GTA Online-Jobs erstellen könnt. In dem neuen Modus stehen sich Teams mit nur einer einzigen Chance gegenüber.

Das Editor-Update bietet ansonsten eine neue Option für noch dynamischere Matches in anderen Modi – damit können Runden zu Captures und LTS-Jobs hinzugefügt werden. Man kann zum Beispiel auch Runden zu von Rockstar erstellten LTS, Captures und Versus-Missionen hinzufügen. Nutzt auch die Option "Feste Waffe", mit der ihr Waffen für Einstellungen wie "Nur Scharfschützen" begrenzen könnt.

Weiterhin wurden weltweit die Job-Wahl-Bildschirme synchronisiert, wodurch Sitzungen zusammengeführt werden, in denen Spieler für den gleichen Job gestimmt haben. Damit könne man leichter bestimmte Jobs finden.

Zusätzlich werden weitere Änderungen versprochen, darunter etwa die Erhöhung der Obergrenze für Wetteinsätze: von 2.500 GTA$ auf 10.000 GTA$.

Grand Theft Auto Online ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.