Großzügig hat Rockstar Games die Grand Theft Auto Online-Versionen für PS3 und Xbox 360 mitgeschliffen und auch für die Old-Gen-Konsolen noch Updates angeboten. Doch damit ist nun bald Schluss.

Grand Theft Auto Online - Keine Updates mehr für PS3- und Xbox 360-Version

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 87/1021/102
Das war es dann wohl für die PS3- und Xbox 360-Version
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eigentlich sollte der riesige Erfolg von Grand Theft Auto 5 für PS4 und Xbox One Beweis genug dafür sein, dass viele Besitzer der Old-Gen-Versionen für PS3 und Xbox 360 bereits auf die Current-Gen umgestiegen sind, was dann auch für Grand Theft Auto Online zutrifft. Einige wenige versprengte Old-Gen-Spieler gibt es aber noch immer. Und einer von ihnen hat Rockstar Games mal direkt gefragt, wie es mit zukünftigen GTA-Online-Updates für die Old-Gen-Versionen aussieht. Rockstar Games' Antwort:

"Wir wollen die alten Consolen so lang es geht mit neuen Inhalten versorgen. Wie wir aber zuvor schon mitgeteilt haben, wussten wir schon immer, dass mal ein Punkt erreicht sein würde, wo wir die technischen Grenzen der alten Konsolengeneration erreichen würden, da jedes Update auch zusätzlichen Arbeitsspeicher verlangt. Über die Zeit haben wir versucht, das ganze Spiel zu optimieren, um soviel Arbeitsspeicher wie möglich aus der alten Generation herauszuquetschen. Weiterhin Inhalte für diese Plattformen anzubieten, könnte eine Instabilität des gesamten Spiels zur Folge haben."

Das nächste Update werde auf jeden Fall noch für PS3 und Xbox 360 zur Verfügung gestellt. Und selbst danach wolle Rockstar noch einiges aus den Old-Gen-Konsolen herausholen. Ultimativ werde das aber offenbar ein baldiges Ende finden.

Also, liebe Old-Gen-Konsoleros. Entweder ihr steigt um, oder ihr begnügt euch damit.

Grand Theft Auto Online ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.