Für GTA Online, der Online-Multiplayer-Version von Rockstar Games Unterwelt-Spektakel GTA 5, gibt’s jetzt den Lowrider-DLC. Damit könnt ihr eure Autos noch mehr aufmotzen und vor allem eines damit machen: Tieferlegen! Damit ihr euch den übelsten Asphaltkratzer zusammenschrauben könnt, solltet ihr unseren Guide zum Lowrider Tuning in GTA Online lesen!

Grand Theft Auto Online - Lowrider Tuning – Guide zum Aufmotzen und Tieferlegen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 84/871/87
Tiefergelegte Karren sind voll porno!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

GTA Online: Lowrider Tuning – Auf zu Benny‘s!

Mit dem Lowrider-DLC kommt eine neue Werkstatt ins Spiel, nämlich Benny’s Original Motorworks. Darin könnt ihr euer Auto auf vielfältige Weise aufmotzen und tieferlegen. Doch erst einmal müsst ihr Benny’s tolle neue Garage finden. Diese liegt aber nicht allzu versteckt. Geht nach Strawberry und sucht nach dem Laden im Süden des Olympic Freeway. Dort könnt ihr dann in bestimmte Karren die neuen Lowrider-Komponenten einbauen. Die verfügbaren Fahrzeuge seht ihr in der folgenden Liste. Der Moonbeam und der Faction sind übrigens völlig neu hinzugekommen.

  • Der Albany Buccaneer für 29.000 Dollar
  • Der Vapid Chino für 225.000 Dollar
  • Der Declasse Voodoo für 5.500 Dollar
  • Der Albany Primo für 9.000 Dollar
  • Der Declasse Moonbeam für 32.500 Dollar
  • Der Willard Faction für 36.000 Dollar

Grand Theft Auto Online - Lowrider Tuning – Guide zum Aufmotzen und Tieferlegen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 84/871/87
Der Aufmotz-Lust sind keine Grenzen gesetzt!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lowrider Tuning: So schaltet ihr die Inhalte frei

Bevor es mit dem Lowrider Tuning losgehen kann, müsst ihr erstmal die örtliche Lowrider-Szene in Los Santos gehörig aufmischen. Wartet daher, bis euch Lamar anruft und die Missionsreihe ins Rollen bringt. In den folgenden acht Aufgaben bringt ihr die Gangs der Vagos und Ballas so sehr gegeneinander auf, das ein Lowrider-Bandenkrieg losgeht. Wenn ihr die letzte Mission erledigt habt, gibt’s endlich den Zugang zu allen Optionen im Lowrider Tuning.

Grand Theft Auto Online - Lowrider Tuning – Guide zum Aufmotzen und Tieferlegen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 84/871/87
Sogar Wackelköppe sind möglich!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lowrider Tuning: Der Preis der Coolness

Wenn ihr soweit alles erledigt habt, könnt ihr euch eines der oben genannten Autos holen und damit zu Benny’s gehen. Doch nur, wenn ihr das Gefährt auch als Custom-Variante habt, kann es weiter modifiziert werden. Motzt es also zuerst entsprechend auf und legt euch das nötige Kleingeld zurecht. Denn Custom-Mods sind immens teuer! Danach könnt ihr jedoch die folgenden Teile alle upgraden:

  • Hydraulik
  • Motor
  • Lenkrad
  • Felgen
  • Reifen
  • Hupen
  • Schalthebel
  • Schilder auf der Heckscheibe
  • Nummernschild samt Halter
  • Sound
  • Lack
  • Wackelkopf-Deko