Grand Theft Auto: Liberty City Stories ist ab sofort für iOS-Geräte erhältlich, nachdem eine Mobile-Version kürzlich beim Alterseinstufungs-Systems PEGI (Pan-European Game Information) auftauchte, jedoch kurz danach wieder entfernt wurde.

Grand Theft Auto: Liberty City Stories - Jetzt auch für iPhone und iPad erhältlich

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrand Theft Auto: Liberty City Stories
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 32/331/33
Grafisch wurde die Mobile-Fassung verbessert.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

6,99 Euro kostet euch Grand Theft Auto: Liberty City und ist auf Geräten ab iPhone 5, iPod Touch 6. Generation, iPad 4. Generation, iPad Air, iPad Mini 2 und natürlich dem neuen iPad Pro spielbar. Benötigt wird mindestens iOS8, 1,33 GB Speicher verschlingt das Spiel.

Rockstar verspricht für die Neuauflage neue und hochauflösende Texturen und Charakter-Artworks, eine in Echtzeit berechnete Beleuchtung und Schatten, eine Darstellung von 60 Bildern in der Sekunde auf iPhone 6s, iPhone 6s Plus & iPad Pro, eine neue Steuerung, Plattformübergreifende Spielstände (mit Rockstar Social Club), Unterstützung eigener Soundtracks, Unterstützung von Controllern, eine native Retina- Bildschirmunterstützung sowie 3D Touch für verschiedene Steuerungsmöglichkeiten.

Eine Android-Version soll in Kürze erscheinen.

h2]GTA Liberty City Stories[/h2]

Das Original wurde vor zehn Jahren für Sonys Handheld PSP veröffentlicht und kam ein Jahr später ebenso für die PlayStation 2 heraus. Die EU-Version der PS2-Fassung wurde von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert und interessanterweise im September 2015 wieder von der Liste gestrichen.

Darin spielt man den Kleinkriminellen Toni Cipriani, der erstmals in Grand Theft Auto 3 als Auftraggeber auftauchte. Nachdem er aufgrund des Mordes eines Mafiabosses für längerer Zeit untertauchen musste, kehrt er nach Liberty City zurück, um sich nicht nur innerhalb seiner "Familie" wieder hochzuarbeiten, sondern um auch noch ein paar offene Rechnungen zu begleichen.

Mit Vice City Stories erschien 2006 ein weiterer Titel für die PSP, der auf den Spuren von GTA: Vice City wandelt und zeitlich zwei Jahre vor dem Klassiker spielt. Es bleibt spannend, ob Rockstar auch diesen Ableger auf Mobile-Geräte bringen möchte.

Rockstar veröffentlichte bereits mehrere GTA-Spiele für Mobile-Geräte, darunter GTA 3, GTA: Vice City, GTA: San Andreas und GTA: Chinatown Wars.

Grand Theft Auto: Liberty City Stories ist für PSP und seit dem 22. Juni 2006 für PS2 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.