Rund 90.000 Exemplare von Grand Theft Auto: Chinatown Wars wurden im letzten Monat abgesetzt, was für Rockstar deutlich hinter den Erwartungen liegt. Nintendo hingegen zeigt sich optimistisch und ist sich sicher, dass das mobile GTA stark zunehmen wird.


Chinatown Wars schlägt sich demnach sogar identisch zu anderen AAA-Titeln auf dem DS, wie etwa Spore oder Lego Star Wars. Nintendo gibt zu, dass die schwachen Verkaufszahlen etwas mit den nur spärlich vorhandenen Erwachsenen-Spielen auf dem DS zu tun haben. Als Beispiel wird Call of Duty 4 angegeben, das im ersten Monat nur 36.000 Mal verkauft wurde. Jedoch wurden längerfristig davon schon mehr als 500.000 Einheiten abgesetzt.

Nintendos Steve Singer meint zu dem Thema: "Ich denke, strategisch gesehen ist GTA ein sehr wichtiges Spiel. Es vermittelt die Nachricht, dass auch großartige Inhalte für Erwachsene auf dieser Plattform erscheinen können und ein Zuhause finden."

Grand Theft Auto: Chinatown Wars ist für DS und seit dem 23. Oktober 2009 für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.