GTA 6 ist noch in weiter Ferne. Das dürfte jedem klar sein, der sich ein wenig mit der Spielewelt auskennt. Doch manche scheinen die Hoffnung auf eine baldige Fortsetzung nicht aufgegeben zu haben. Denn auf Youtube geht der Trend um, Videos zu GTA 6 zu erstellen, in denen die Youtuber bereits eine "Kopie" in der Hand halten.

Ein weiteres Video

Diese Videos zum vermeintlichen GTA 6 können Millionen von Klicks unter sich vereinen. Prominentestes Beispiel: Ein angeblicher Trailer zur Fortsetzung der Open-World-Reihe, der bereits erste Gameplay-Schnipsel zeigt. Doch wer jetzt wirklich Hoffnung hatte, wird schnell enttäuscht sein. Dabei handelt es sich um Szenen aus Driver San Francisco, die einfach von dem Youtuber als GTA 6 angepriesen werden. In anderen Videos wird mit "Rockstar" über den Termin des Spiels geschwatzt, vermeintliche Kopien einfach zerstörtoder sonstige Bestätigungen zum Spiel aus der Luft gegriffen.

Probleme der Youtube-Kultur

Auch wenn diese Videos sicherlich nicht alle ernst gemeint sind, zeigt es jedoch das Problem mit Youtube. Um wirklich Erfolg zu haben, müssen die Zuschauer zunächst mit Titel und Thumbnail in die Irre geführt werden. Das zeigt Wirkung, ist aber sicherlich ein Dorn in den Augen vieler. Wie dies sich wohl erst entwickelt, wenn es erste Infos zu GTA 6 gibt?

Grand Theft Auto 6 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.