Offenbar befindet sich bereits ein weiteres Grand Theft Auto in Entwicklung, wie der Musiker DJ Whoo Kid in einem Interview mit BallerStatus andeutete.

Grand Theft Auto 6 - DJ Whoo Kid: nächstes GTA spielt wieder in Liberty City

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 3/71/7
Spielt das nächste GTA wieder in Liberty City?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Er wurde gefragt, in welchen Spielen er bereits (mit seiner Musik) gewesen ist: "I was in Call Of Duty and I was in some Grand Theft Auto games. I'm bout to be in the new Grand Theft Auto that takes place in New York again."

Er war also in Call of Duty und einigen GTA-Spielen - und er werde im neuen Grand Theft Auto sein, das wieder in New York angesiedelt ist. Gemeint ist damit natürlich Liberty City, das ein satirisches New York darstellt.

DJ Whoo Kid wirkte zum Beispiel bei Grand Theft Auto 5 für ein Mixtape mit und arbeitete dafür mit Rockstar und DJ Cash VII zusammen. Ebenfalls war er an einem solchen zu Max Payne beteiligt. Wie der Musiker genau mit Call of Duty in Verbindung steht, wollten uns die einschlägigen Suchmaschinen nicht verraten. Eine kleine Nummer ist DJ Whoo Kid bzw. Yves Mondesir übrigens nicht, sondern einer der größten DJs und Produzenten in den USA.

Jedenfalls muss das nicht zwangsweise bedeuten, dass Rockstar schon an Grand Theft Auto 6 werkelt, zumal das Mitwirken eines Musikers bereits weit fortgeschrittene Arbeiten vermuten lässt. Denkbar wären also entweder ein kommender Singleplayer-DLC oder aber ein Spin-off, wie etwa ein Handheld-Titel.

Erst im vergangenen Jahr meinte Rockstar Norths Chef Leslie Benzie, dass man noch Ideen für die nächste 45 Jahre habe, man aber noch nicht wisse, was GTA 6 sein werde.

Grand Theft Auto 6 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.